VW 

VW stoppt Produktion! Musst du auf diesen neuen Kult-Klassiker noch länger warten?

VW lässt Drohne fliegen: Hier entsteht das Trinity-Werk

VW lässt Drohne fliegen: Hier entsteht das Trinity-Werk

Drohnenaufnahme des Baugebietes für die geplante Trinity-Fabrik

Beschreibung anzeigen

Hannover. Stillstand bei VW!

Im Werk Hannover wurde die Produktion des neuen Kult-Klassikers von VW gestoppt – und das nach nur einem Monat. Grund sind Qualitätsprobleme.

Produktionsstillstand bei VW – DIESES Modell ist betroffen

Erst im Mai ging die Produktion des neuen Elektro-Bullis ID.Buzz los – und schon gibt's Probleme. Es sind nämlich Mängel an der Batterie aufgefallen. Bisher wurden knapp 500 E-Busse ausgeliefert, allerdings nicht an Kunden.

Wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (HAZ) herausfand, haben Händler die produzierten ID.Buzz bekommen oder sie wurden für interne Zwecke genutzt. Doch jetzt steht die Serienfertigung still. Erst Anfang Juli soll die Produktion wieder aufgenommen werden – angeblich könne der Zeitplan für die Markteinführung aber trotzdem gehalten werden, so ein Sprecher der Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) gegenüber der Zeitung.

+++ VW-Chef Diess mit gewagtem Steak-Vergleich – wie abgehoben ist der Boss? +++

VW bleibt trotz Stillstand cool

Ein bisschen sportlich wirkt das schon, schließlich sollen bis Ende des Jahres rund 15.000 Kleinbusse aus dem Werk in Hannover rollen. Laut „HAZ“ macht der frühe Produktionsstillstand auch die VWN-Mitarbeiter nervös – doch das Unternehmen bleibt cool.

--------------------

Schon gesehen?

--------------------

Die Qualitätsprobleme seien „funktionsrelevant, aber nicht sicherheitsrelevant“, so der Sprecher. Der Zulieferer habe die Ursache bereits gefunden und arbeitet an eine Lösung. „So gehen wir davon aus, dass bereits in der ersten Juliwoche die Batteriezellproduktion auf dem normalen Stand ist und die ID.Buzz-Produktion wieder anläuft“, heißt es von VWN. (mbe)