Wolfsburg 

Wolfsburg: Belastung festgestellt! HIER kannst du jetzt keine Eier mehr kaufen

Das Veterinäramt der Stadt Wolfsburg hat den Verkauf von Hühnereiern verboten. DIESER Hof ist betroffen.
Das Veterinäramt der Stadt Wolfsburg hat den Verkauf von Hühnereiern verboten. DIESER Hof ist betroffen.
Foto: imago/Itar-tass

Wolfsburg. Finger weg von diesen Eiern!

Das Veterinäramt der Stadt Wolfsburg hat den Eierverkauf eines Hofes in Wolfsburg-Ehmen verboten. Der Grund: Es wurde eine Belastung in den Hühnereiern festgestellt.

Wolfsburg: HIER kannst du keine Eier mehr kaufen

Falls du dir in diesen Tagen wieder frische Eier der bäuerlichen Hühnerhaltung des Ehepaares Lindner in Wolfsburg-Ehmen holen wolltest, musst du leider darauf verzichten.

Wie die Stadt Wolfsburg mitteilt, wurde in eben jenen Hühnereiern der gesetzliche Höchstgehalt an PCB (Polychlorierte Biphenyle) überschritten. Das Veterinäramt hat daraufhin sofort den Verkauf verboten und den Betrieb kontrolliert.

Veterinäramt sucht nach Ursache

Die Eier wurden ausschließlich über den Hofladen und einem dazugehörigen Verkaufsautomaten vertrieben. Beides ist nun mit einer Verbraucherwarnung versehen worden.

---------------------------

Mehr aus Wolfsburg:

Wolfsburg: Mann missbraucht Kind (13) auf dem Klo – es bleibt nicht bei einem Vorfall

VW-Chef Diess ist sich sicher: DIESES Projekt „wird Werk Wolfsburg dramatisch verändern“

Wolfsburg: Pornostar schreibt dem VfL – wird Mia Julia jetzt Wölfe-Fan?

---------------------------

PCB würden sich vor allem in Fettgewebe ansetzen und könnten die Leber sowie das Immunsystem schädigen, ebenso könnten sie erbgutschädigend sein und stehen im Verdacht, krebserregend zu sein. „In einer solchen Konzentration wie der vorgefundenen sind sie nicht akut giftig“, betont die Stadt, „sondern müssen über einen längeren Zeitraum aufgenommen worden sein.“

Wie es zu der Kontamination kommen konnte, sei noch nicht klar. (abr)