Wolfsburg 

Wolfsburg: A39 zeitweise voll gesperrt – dort sollen sich außergewöhnliche Szenen abspielen

Über die A39 bei Wolfsburg rollt in der Nacht zu Samstag ein ungewöhnlicher Schwertransport! (Symbolbild)
Über die A39 bei Wolfsburg rollt in der Nacht zu Samstag ein ungewöhnlicher Schwertransport! (Symbolbild)
Foto: imago/Frank Müller

Spannende Szenen auf der A39 zwischen den Anschlussstellen Wolfsburg-West und Weyhausen!

Die Autobahn wird in diesem Bereich in der Nacht von Freitag auf Samstag von 1 bis 4 Uhr gesperrt. Grund dafür ist ein nicht alltäglicher Schwertransport – direkt ins VW Werk West.

A39 in Wolfsburg: Außergewöhnlicher Schwertransport!

Solltest du geplant haben, in der Nacht zu Samstag auf der A39 unterwegs zu sein, musst du mit Umleitungen rechnen.

Aufgrund eines Schwerlasttransports werden die Auffahrten der Anschlussstellen Wolfsburg-West und Wolfsburg-Sandkamp in Fahrtrichtung Weyhausen voll gesperrt. Auch die Auffahrt von der B248 auf die A39 in Fahrtrichtung Kassel ist nicht möglich.

+++VW macht es wirklich! Konzern kündigt Kracher an – „Jetzt schlägt das X die Brücke!“+++

Aber keine Sorge. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die U59 und die U61 umgeleitet, teilt die Autobahn GmbH Nordwest mit. Doch was für ein Schwertransport rollt da über die Autobahn?

----------------------------

Mehr aus Wolfsburg:

---------------------------

Besondere Szenen auf der Autobahn

Wie die „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“ berichtet, handelt es sich um zwei riesige Gasturbinengeneratoren, die von Wittingen zum VW-Kraftwerk West gebracht werden sollen.

Besonders spannend: Weil die Schwerlasttransporte in Sandkamp nach der Abfahrt unter der Autobahn hindurchfahren müssten und dafür schlichtweg zu hoch seien, würden sie sozusagen als Geisterfahrer über die A39 gebracht – um am Ende beim VW-Kraftwerk West anzukommen. (abr)