Wolfsburg 

Wolfsburgerin will nach Hause fahren – und bekommt Schock ihres Lebens

Eine 68 Jahre alte Frau hat auf einer Autofahrt durch Wolfsburg den Schock ihres Lebens bekommen. (Symbolbild)
Eine 68 Jahre alte Frau hat auf einer Autofahrt durch Wolfsburg den Schock ihres Lebens bekommen. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / dpa Themendienst | Christin Klose

Wolfsburg. Schockmoment in Wolfsburg!

Diese Autofahrt wird eine 68 Jahre alte Frau aus Wolfsburg so schnell wohl nicht vergessen. Ein oder mehrere Unbekannte erlaubten sich eine böse Aktion, die ein schlimmes Ende hätte nehmen können.

Wolfsburg: Frau bekommt Schock ihres Lebens

Die Frau war am Donnerstagabend mit ihrem Skoda auf der Frankfurter Straße in Richtung Demterode unterwegs. Als sie unter der Fußgängerbrücke durchfuhr, knallte es plötzlich. Die 68-Jährige reagierte zum Glück geistesgegenwärtig und konnte ihr Auto unter Kontrolle halten, sagt die Polizei.

Als sie einen Blick in den Rückspiegel war, sah sie noch eine Person auf der Brücke. Diese hatte offenbar einen Gegenstand von der Brücke geschmissen. Auf dem Dach des Autos konnte ein Schaden festgestellt werden. Welcher Gegenstand es war, ist unklar.

------------------------------

Mehr aus Wolfsburg:

-------------------------------

Kannst du Hinweise geben? Polizei sucht Zeugen

Wenn du etwas gesehen hast und Hinweise geben kannst, kannst du dich unter folgender Nummer bei der Polizei melden: 05361/4646-104. (abr)

Erst vor wenigen Tagen kam es in Hannover zu einem ähnlichen Vorfall. Die Polizei ermittelt nun sogar wegen versuchten Mordes. >> Mehr dazu liest du HIER!