Wolfsburg 

Wolfsburg: Linienbus erfasst Frau – Seniorin kämpft um ihr Leben

In Wolfsburg wurde eine Frau lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)
In Wolfsburg wurde eine Frau lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Andreas Gora / blickwinkel (Montage: news38.de)

Wolfsburg. Schrecklicher Unfall in Wolfsburg!

Gegen 11 Uhr ist eine Fußgängerin am Montag bei einem Unfall auf der Neuhäuser Straße in Wolfsburg lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein Fahrer (61) eines Linienbusses die Straße aus Richtung Marie-Curie-Allee in Richtung Helmstedter Straße. In der Nähe von Edeka wollte eine Seniorin (91) gerade die Straße überqueren.

Wolfsburg: Schwangere Frau erleidet Schock

Sie ging plötzlich und ohne auf den Verkehr zu achten vom rechten Fahrbahnrand auf die Fahrbahn. Der Busfahrer konnte nicht mehr ausweichen.

Trotz Notbremsung erfasste der Bus die Seniorin. Sie wurde auf die Fahrbahn geschleudert und dabei lebensgefährlich verletzt. Ersthelfer betreuten die 91-Jährige, bis die Rettungskräfte eintrafen. Ein Notarzt übernahm.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde sie in das Klinikum nach Magdeburg geflogen.

-----------

Mehr aus der Region:

Braunschweig/Wolfsburg: Ausbau der Bahnstrecke beginnt – Pendler müssen mit massiven Einschränkungen rechnen

Postbank in Braunschweig: Kunden verzweifelt – HIER gibt es kein Geld mehr

Braunschweig: K.o. wegen Corona – noch ein Kult-Laden verschwindet aus der Stadt!

Wolfsburg: Kleber-Phantom schlägt wieder zu! Diesmal treibt er HIER sein Unwesen

-----------

Eine hochschwangere Insassin sowie der Fahrer des Busses erlitten einen Schock. Sie wurden von einer weiteren Rettungswagenbesatzung betreut.

Die Neuhäuser Straße in Wolfsburg war während der Unfallaufnahme und der Versorgung der Verletzten voll gesperrt. Die Polizei übernahm die Verkehrsregelung. (ldi)