Veröffentlicht inVW

VW: Kurzarbeit! Zwangspause für diese beiden Werke

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Wolfsburg. 

Die schlechten Nachrichten von VW reißen nicht ab. Volkswagen muss weiter auf Sparflamme produzieren. Denn der Chipmangel zwingt den Autobauer in die Knie. Die Folge: Ruhende Bänder, Kurzarbeit.

Dieses Mal trifft es gleich zwei VW-Werke.

VW: Bänder in Zwickau und Dresden stehen still – Kurzarbeit

„Die anhaltend eingeschränkte Liefersituation bei Halbleitern sorgt weiter herstellerübergreifend für erhebliche Störungen in der weltweiten Fahrzeug-Produktion“, erklärt VW Sachsen-Sprecher Carsten Krebs auf Nachfrage von news38.de.

——————-

Mehr News von VW:

——————-

Durch die temporären Versorgungsengpässe komme es vorübergehend auch in Zwickau und Dresden zu Anpassungen in den Produktionsabläufen, heißt es von VW in Sachsen. Die Fertigung in der MEB-Produktion werde deshalb in dieser Woche für vier Tage unterbrochen.

+++ VW: Neues Werk! Jetzt mischen SIE mit – „Werfen natürlich unseren Hut in den Ring“ +++

Volkswagen Sachsen habe daher für einen Teil der Beschäftigten Kurzarbeit angemeldet.

VW: Feiertag in Sachsen macht Entscheidung leichter

Der Grund, warum es ausgerechnet in der angebrochenen Woche zum Produktionsstillstand kommt, sei leicht zu erklären. „Wir haben in Sachsen in der Woche ohnehin nur vier Tage zu arbeiten, da wir am Mittwoch Buß- und Bettag als Feiertag haben. Deshalb wurde diese Woche gewählt – auch aus Effizienzgründen“, so Krebs.

Wie es in den Tagen danach aussieht, ist aber offenbar schon klar: „In den dann folgenden Tagen werden wir wieder an beiden Standorten normal fertigen“, sagt der VW-Sprecher. Weitere Anpassungen und Änderungen seien derzeit nicht geplant.

—————–

VW-Werke in Deutschland:

  • Braunschweig
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Emden
  • Hannover
  • Kassel
  • Osnabrück
  • Salzgitter
  • Wolfsburg
  • Zwickau

—————–

+++ VW: Heftiger Gewinn-Einbruch! Konzern spuckt traurige Zahlen aus – vor allem DAS läuft mies +++

Im VW-Werk in Wolfsburg wird dafür aber wieder etwas mehr gearbeitet. Hier sind sind endlich neue Halbleiter geliefert worden. Daher wird es im Stammwerk Wolfsburg wieder ein paar Schichten mehr geben, berichtet die . (mw)