Veröffentlicht inVW

VW: Gerüchteküche brodelt! Verpasst sich der Konzern wieder ein neues Logo?

Erst 2019 hat VW sein Logo geändert. Doch die Gerüchteküche brodelt – gibt es bald wieder ein neues? Was dran ist, liest du hier.

© IMAGO / Kirchner-Media

VW und seine Töchter - das sind die Marken

Zum Volkswagen Konzern gehören viele weitere bekannte Automarken. Wir stellen die bekanntesten VW-Töchter vor.

Die Gerüchteküche rund um VW brodelt!

Verpasst sich der Konzern schon wieder ein neues Logo? Einem Medienbericht der „FAZ“ zufolge sollen nicht alle VW-Verantwortlichen mit dem Logo zufrieden sein. Was der Konzern zu den Gerüchten sagt, liest du hier.

Es ist noch gar nicht lange her, da hat VW sein Logo angepasst. Wir erinnern uns zurück: 2019 wich das blau-weiße Logo einer moderneren und reduziertere Variante in flacher 2D-Optik. Seither prangt das neue Logo nicht nur am VW-Werk in Wolfsburg, sondern ziert auch alle neuen Modelle.

Das Logo sollte auch den Eintritt ins Elektro-Zeitalter bei VW einläuten. Seither geht es bei der E-Offensive Schlag auf Schlag. Neue Modelle, neue Ziele – der Wandel ist in vollem Gange. Begleitet vom 2019 geänderten Logo.


Mehr News:


Doch soll das nun tatsächlich einem neuen Design weichen? Dem Bericht der FAZ zufolge seien einige VW-Verantwortliche nicht zufrieden mit dem aktuellen Logo. Begriffe wie dröge, kontur- und schmucklos seien Gefallen. Der Wunsch: Mehr Prägnanz, mehr Pracht. Könnte das zur Folge haben, dass der Konzern nochmal umlenkt?

Das sagt VW zu den Gerüchten

VW beantwortet die Frage gegenüber News38 sehr deutlich: „Nein, an den Gerüchten ist nichts dran. Das Logo gefällt, intern wie extern“, betont ein Sprecher. Also bleibt wohl alles beim Alten!

Anders als bei VW-Tochter Audi. Die Konzerntochter hat tatsächlich ihr Logo geändert. Keine Sorge, die berühmte Geometrie der Ringe bleibt! Allerdings setzt das Unternehmen auch hier zukünftig mehr auf 2D und auf eine modernere Gestaltung.