Veröffentlicht inVW

VW: Neuer Boss in der Stadt – und sofort wird HIER alles anders

VW lässt Drohne fliegen: Hier entsteht das Trinity-Werk

VW lässt Drohne fliegen: Hier entsteht das Trinity-Werk

Er ist der neue Boss in Wolfsburg! Oliver Blume übernimmt das Ruder bei VW.

Zuvor gab es einige Gerüchte darüber, dass der Porsche-Boss bei VW ordentlich aufräumen möchte, so auch im Vorstand an sich. Dabei sollten vor allem der Einkaufschef Murat Aksel und die Vertriebschefin Hildegard Wortmann auf der Abschussliste stehen. Doch tritt der Fall mit dem Chefwechsel jetzt wirklich ein?

VW: Konzernspitze wird verschlankt

Es wurde heiß diskutiert, ob der neue VW-Boss seinen Plan wirklich in die Tat umsetzt und den Konzernvorstand von zwölf auf neun Mitgliedern reduziert. Dabei hätten vor allem der Einkaufsleiter Murat Aksel und die Vertriebschefin Hildegart Wortmann ganz oben auf der Abschussliste gestanden. Das Gerücht hatte für viel Aufruhe gesorgt, da somit die Frauenquote im Vorstand um 50 Prozent sinken würde. Außerdem ist Aksel in der Türkei geboren, weswegen sein Rausschmiss maßgeblichen Einfluss auf die Diversität in der Führungsebene nehmen würde (wir berichteten).

Am 1. September hat Oliver Blume seinen Chefposten bei Volkswagen bezogen – und die Nachricht verkündet: Der Vorstand wird wirklich auf neun Mitglieder verschlankt! Allerdings behalten sowohl Wortmann als auch Aksel ihre Posten. Das hatte der Konzern am Donnerstag in einer Meldung bekannt gegeben.


Die VW-Chefs (1948 – 2022):

  • Oliver Blume (seit 2022)
  • Herbert Diess (2018 – 2022)
  • Matthias Müller (2015 – 2018)
  • Martin Winterkorn (2007 – 2015)
  • Bernd Pischetsrieder (2002 – 2006)
  • Ferdinand Piëch (1993 – 2002)
  • Carl Hahn (1982 – 1992)
  • Toni Schmücker (1975 – 1981)
  • Rudolf Leiding (1971 – 1975)
  • Kurt Lotz (1968 – 1971)
  • Heinrich Nordhoff (1948 – 1968)

„Murat Aksel und Hildegard Wortmann haben in ihren Konzernaufgaben hervorragende Arbeit geleistet“, sagt Oliver Blume höchstpersönlich. „Ich freue mich, dass wir beide langfristig für die Erweiterte Konzernleitung gewinnen konnten.“

DIESE Aufgaben übernimmt Blume bei VW

Die Vertriebschefin soll weiterhin an ihren Programm NewSales2030 arbeiten. „Hildegard Wortmann hat erfolgreich wichtige Weichen gestellt, um das Thema Kunde konzernweit noch stärker in den Mittelpunkt zu stellen“, so Blume weiter. „Die von ihr gestarteten Initiativen wird sie mit ihrem großen Engagement weiter vorantreiben und somit für diese wichtigen Projekte die Kontinuität in der Erweiterten Konzernleitung sicherstellen.“

Oliver Blume mit Mikrofon
Der neue VW-Boss Oliver Blume stellt klar: Aksel und Wortmann behalten ihre Vorstandsposten! (Symbolbild) Foto: dpa | Sven Hoppe

Auch Murat Aksel soll wie gewohnt mit seinem Team die Einkaufsorganisationen der Marken und Regionen steuern und sie strategisch auf die Herausforderung der Zukunft ausrichten.


Mehr News von VW:

Neuer Konzern-Boss mit Spitze gegen Herbert Diess? „Richtiger Zeitpunkt“

VW mit Mega-Rückrufaktion! Tausende DIESER Autos müssen wieder ins Werk

„Champagner der Energiewende “ – DARAUF setzt die Konkurrenz


Oliver Blumes Aufgabenbereich als VW-Chef wird künftig auf die Konzernstrategie, Qualität, Design und die Software-Tochter Cariad fallen.

Das könnte dich auch interessieren: Eine VW-Tochter hat jetzt ihr Logo geändert. Die Autofahrer könnten demnächst Augen machen. Mehr dazu hier>>>