Veröffentlicht inVW

VW holt den Hammer raus! Bringt der Konzern bald DIESES Auto auf die Straße?

VW ID.Xtreme
Elektrisierende Überraschung beim ID. Treffen in Locarno! Foto: Volkswagen AG

VW hat eine echte Überraschung aus dem Hut gezaubert! Sie dürfte die E-Auto-Fans begeistern…

Beim ID-Treffen in Locarno hat VW eine ziemlich außergewöhnliche Offroad-Studie präsentiert: Den ID.Xtreme!

VW zeigt neue Studie: ID.Xtreme

Der ID.Xtreme ist vollelektrisch, hat einen Allradantrieb und basiert auf dem VW ID.4 GTX. Nachhaltig soll die Studie auch sein. So wurde als Basis ein ausgedienter Testträger der Serienentwicklung und eine gebrauchte 82-kW-h-Batterie verwendet.

Aus Sicht von Volkswagen soll das Konzeptfahrzeug zweierlei vereinen – die Stärken eines modernen SUV und den „Abenteuergedanken“ eines Offroaders.

Volkswagen ID. XTREME off-road concept car
Das Konzeptfahrzeug VW ID.Xtreme basiert auf dem ID.4 GTX. Foto: Volkswagen AG

Das Entwicklerteam konnte die Systemleistung im Vergleich zum ID.4 GTX um satte 65 kW erhöhen, auf 285 kW. Und optisch? Unter anderem wurden das Rallye-Fahrwerk höhergelegt und der Kotflügel verbreitert. Der Wagen rollt auf 18-Zoll-Offroadrädern.


Mehr VW-News:

Wirbel bei Betriebsversammlung – auch ein Messer war im Spiel!

Offiziell! VW-Mitarbeiter bekommen Extra-Geld

Neuer Tiguan im Serien-Look erwischt! Doch eine Sache wirft Fragen auf


Ganz neu ist die Akustik. Das Fahrgeräusch hat VW speziell für das Konzeptfahrzeug entwickelt. Über einen Soundgenerator dringt es nach außen.

Bringt VW das Konzeptfahrzeug auf die Straße?

Ob die Studie noch weiterentwickelt wird und eines Tages auf den Markt kommt? Ungewiss. Das hänge von den Reaktionen ab, hieß es von VW.

Volkswagen ID. XTREME off-road concept car
Der vollelektrische Allrad-Offroader ist das bislang leistungsstärkste ID- Modell. Foto: Volkswagen AG

„Wir sind gespannt, wie die Fans der Elektromobilität auf das Fahrzeug reagieren. Auf Basis des Feedbacks unserer Community werden wir entscheiden, wie es mit dem Projekt weitergeht“, sagte Silke Bagschik (Leiterin der MEB-Baureihe bei VW).