Braunschweig 

Braunschweig: Mercedes völlig außer Kontrolle! Auto kracht in Geschäft

Ein Mercedes ist in Braunschweig in einem Geschäft gelandet.
Ein Mercedes ist in Braunschweig in einem Geschäft gelandet.
Foto: Phil-Kevin Lux

Braunschweig. Spektakulärer Unfall In Braunschweig am Montag.

An der Hamburger Straße in Braunschweig ist ein Mercedes in ein Geschäft gekracht.

Braunschweig: Auto fährt durch Schaufenster

Das Gute: Bei dem Unfall in Braunschweig hat sich niemand verletzt.

Ersten Informationen eines Polizeisprechers zufolge war der Fahrer rückwärts vom Gelände einer benachbarten Autowerkstatt gefahren. Dort rammte er zunächst ein Fahrzeug.

Es folgte ein großer Bogen. Der Fahrer fuhr sogar über das Gleisbett der Straßenbahn! Danach krachte er durch das Schaufenster des Geschäfts.

------------------

Noch mehr Braunschweig-News:

------------------

Zum Glück hatte sich in dem Moment niemand in dem Bereich aufgehalten – lediglich eine Schaufensterpuppe kam zu Fall.

+++ Whatsapp: Du willst nicht, dass Fremde deine Nachrichten lesen? Dann solltest du diese Einstellungen meiden! +++

Braunschweig: Mega-Stau auf Hamburger Straße

Die Polizei Braunschweig sperrte die Hamburger Straße. Der Verkehr auf der vielbefahrenen Straße staute sich entsprechend in Richtung Innenstadt. Inzwischen ist eine Spur wieder frei.

Zum genauen Unfallhergang und zum entstandenen Schaden gab es zunächst keine Angaben. Ein Abschleppunternehmen sollte den Unfall-Mercedes mitnehmen. (ck)