Braunschweig 

Globus Braunschweig: Startschuss gefallen! Das erwartet sich in der ehemaligen Real-Martkhalle

Heute Vormittag eröffnete der neue Globus in Braunschweig in der Markthalle.
Heute Vormittag eröffnete der neue Globus in Braunschweig in der Markthalle.
Foto: Globus SB-Warenhaus

Braunschweig. Der Startschuss ist gefallen!

Nur zwei Wochen hat es gedauert, bis aus dem ehemaligen Real eine Globus-Filiale geworden ist! Am Montagvormittag hat in Braunschweig das 49. Globus SB-Warenhaus seine Türen geöffnet.

Der Sprecher der Geschäftsführung, Jochen Baab, sagte dazu: "Wir sind fest davon überzeugt, mit unserem innovativen Globus-Konzept die Region Braunschweig ergänzen und bereichern zu können."

Globus legt Wert auf Eigenproduktion in allen Bereichen.

--------------------------------------------------------

Das ist Globus:

  • geschäftsführender Gesellschafter in sechster Generation: Matthias Bruch
  • Heute betreibt die Globus-Gruppe neben 47 SB-Warenhäusern in Deutschland 97 Globus Bau- und Elektrofachmärkte sowie 32 Globus Hypermärkte in Tschechien und Russland
  • 19.000 Beschäftigte
  • Jeder Markt arbeitet mit bis zu 100 Produzenten und Handwerksbetrieben aus der Region zusammen

---------------------------------------------------------

Braunschweig: Worauf kann man sich im neuen Globus freuen?

Auf diese Globus-typischen Eigenproduktionen dürfen zukünftige Globus-Kunden gespannt sein:

-------------------------------------------------------

Weitere News aus Braunschweig:

---------------------------------------------------------

  • Meisterbäckerei
  • Fachmetzgerei
  • Sushi-Bar
  • Frischetheken
  • Globus-Restaurant (wird eröffnen, wenn es die Corona-Maßnahmen zulassen)
  • große Auswahl haushaltsnaher Nonfood-Produkte

Alle ehemaligen real-Mitarbeiter wurden von Globus übernommen.

Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa zeigt sich erfreut über die Neueröffnung: "Globus hat seinen neuen Standort in kürzester Zeit umgebaut und eröffnet den ersten Markt in Niedersachsen im Braunschweiger Süden. Ich freue mich sehr, dass damit der Handelsplatz Braunschweig ein attraktives Angebot dazugewinnt und gleichzeitig für alle rund 275 Beschäftigten der vorherigen Markthalle und ihre Arbeitsplätze eine Perspektive entstanden ist."

Innerhalb von zwei Wochen haben die ehemaligen Real- und neuen Globus-Mitarbeiter gemeinsam mit einem Team aus erfahrenen Kollegen und Handwerkspartnern die ehemalige Markthalle in Braunschweig umgeflaggt.

Das gibt es bei Globus in Braunschweig

Entstanden ist auf rund 9.000 Quadratmetern Verkaufsfläche ein großzügiger Markt. Eine wichtige Rolle spielen am Standort laut Globus auch regionale und lokale Produzenten, Lieferanten und Dienstleister – rund 300 Artikel stammen zur Eröffnung aus der Region. Ergänzt wird das Lebensmittel-Sortiment weiterhin durch haushaltsnahe Nonfood-Produkte.

Die mehr als 275 ehemaligen real-Mitarbeiter am Standort wurden von Globus übernommen. (lb)

Zuvor hatte es Irritationen an der Markthalle in Braunschweig gegeben. Real hatte früher als geplant dicht gemacht. Hier bei uns kannst du die Geschichte nachlesen >>>