Braunschweig 

Wolters Braunschweig baut mega teure Anlage – „Unser Kater wurde vor Jahren auch kastriert“

Die Brauerei Wolters ist stolz auf ihre neueste Anlage. Die Bierfans reagieren gespalten... (Symbolbild)
Die Brauerei Wolters ist stolz auf ihre neueste Anlage. Die Bierfans reagieren gespalten... (Symbolbild)
Foto: picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa

Braunschweig. Das Hofbrauhaus Wolters aus Braunschweig vermeldet einen teuren Neuzugang.

Rund zwei Millionen koste das Ganze, so Wolters aus Braunschweig. Die bissigen Facebook-Kommentare ließen nicht lange auf sich warten...

Wolters Braunschweig: Neue Entalkoholisierungsanlage

Es geht um die neue Entalkoholisierungsanlage bei Wolters in Braunschweig – mehr als ein Wort nur für Scrabble. Die hochmoderne Anlage ist im Hofbrauhaus angekommen.

+++ Wolters mit neuem Bier – Fans außer sich: „Wird sofort angetestet“ +++

Wolters schreibt von einer „Investition in die Zukunft“, die Arbeitsplätze sichere und einen erheblichen Beitrag in Bezug auf die Nachhaltigkeit der Produktionsprozesse der Brauerei leiste.

--------------------

Mehr News aus Braunschweig:

--------------------

„Energiesparende Prozessoptimierungen, Vermeidung von Treibstoffverbrauch, Senkung der Abwasserbelastung sowie Einsparung von Frischwasser kommen in erheblichem Maße der Umwelt zugute und stellen einen weiteren Schritt zu mehr Nachhaltigkeit der Produktion dar“, hieß es am Dienstag von Wolters.

Wolters Braunschweig: Fans sind not amused

Entalkoholisierung kommt bei eingefleischten Wolters-Fans erwartungsgemäß nicht immer gut an... Hier einige Facebook-Kommentare:

  • „Unser Kater wurde vor Jahren auch kastriert. Das hat mir auch sooo leid getan...“
  • „Entalkoho...oho... Wieso denn das?!“
  • „Ich filtere den lieber selber raus.“
  • „Ist wie ein BH auf der Wäscheleine. Das Beste ist raus.“
  • „Wer macht denn so was?“

Rund zwei Millionen Euro hat die neue Entalkoholisierungsanlage bei Wolters in Braunschweig gekostet. „Von der Investition profitieren nicht nur die Hersteller der benötigten Anlagen, sondern auch zahlreiche Handwerksbetriebe aus der Region, die am Einbau der neuen Anlage beteiligt sind.“

+++ Wolters Braunschweig: Engpass beim Bier! Das steckte dahinter +++

Der gesamte Prozess der Entalkoholisierung laufe darüber hinaus wegen modernster Technik sehr energieeffizient ab. „Der dabei gewonnene Alkohol wird für die Produktion von Desinfektions- oder Reinigungsmitteln weiterverkauft. Damit leistet Wolters einen wichtigen Beitrag zum Schutz gegen Pandemien“, so das Hofbrauhaus. (ck)