Braunschweig 

Braunschweig: Mann macht krassen Fund auf Parkplatz – sofort ruft er die Polizei

Ein Mann hat einen krassen Fund auf einem Parkplatz in der Braunschweiger Weststadt gemacht. Sofort ist er zur Polizei gegangen! (Symbolbild)
Ein Mann hat einen krassen Fund auf einem Parkplatz in der Braunschweiger Weststadt gemacht. Sofort ist er zur Polizei gegangen! (Symbolbild)
Foto: imago/Future Image

Braunschweig. Was für ein krasser Fund in Braunschweig! Da hat der Finder wohl nicht schlecht gestaunt.

Ein Mann hat am Samstag in Braunschweig eine krasse Entdeckung gemacht und ist sofort zur Polizei gegangen.

Braunschweig: Mann macht krasse Entdeckung auf Parkplatz

Der Mann war am Samstag gegen 11 Uhr in der Braunschweiger Weststadt unterwegs, als er eine Plastiktüte auf einem Parkplatz entdeckte. Er schaute nach – und staunte sicherlich nicht schlecht! Denn in der Plastiktüte lag nicht etwa Müll, sondern Geld.

Gleich drei Geldtaschen fischte er aus der Tüte. Und die hatten es in sich! Denn insgesamt fand der Mann so 7000 Euro. Doch der Finder steckte sich das Geld nicht in die eigene Tasche, sondern machte sich direkt auf den Weg zur Polizeistation in der Weststadt.

-----------------------------

Mehr aus Braunschweig:

------------------------------

Happy End auf der Polizeistation

Die Beamten bewahrten das Geld. Nur wenig später könnte die Besitzerin ausfindig gemacht werden, die das Geld überglücklich bei der Polizei abholte. (abr)

Braunschweigerin in Dating-Show

Ebenfalls interessant: Eine Braunschweigerin will es nochmal wissen. SIE sucht jetzt bei „Bachelor in Paradise“ die Liebe. Hier weiterlesen <<<