Braunschweig 

Braunschweig bekommt einen neuen Laden – doch die Sache hat einen Haken

In Braunschweig eröffnet ein neuer Store. (Symbolbild)
In Braunschweig eröffnet ein neuer Store. (Symbolbild)
Foto: dpa

Braunschweig. Endlich wieder shoppen und in der Stadt bummeln gehen: Nach all den Corona-Monaten ist das wieder möglich. Und nun eröffnet in Braunschweig auch noch ein neuer Laden am 1. September.

Doch der neue Laden in Braunschweig, der sich auf Vintage-Klamotten spezialisiert hat, hat einen großen Haken.

Pop Up Store in Braunschweig mit Vintageklamotten hat einen großen Haken

„Summer Vintage Kilo Pop Up Store“ heißt das neue Geschäft und im Namen steckt bereits die Krux: Der Laden ist nur für kurze Zeit verfügbar.

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

In diesem Fall sogar für richtig kurze Zeit, denn den Vintage-Store gibt es nur an vier Tagen in Braunschweig. Dann zieht er weiter in die nächste Stadt.

Vier Tage Vintageklamotten shoppen

Vom 1. September bis zum 4. September kannst du am Europaplatz 1 in Braunschweig an drei Tagen von 12 - 20 Uhr und am letzten Tag, dem Samstag, von 10 bis 19 Uhr shoppen gehen.

„Originale Vintage-Kleidung, Streetwear, limitierte Levi's und einzigartige Highend-Stücke von XXS bis in große Größen“, damit wirbt das Unternehmen „Vinokilo Experience“.

Hier wird in Kilogramm anstatt Einzelstücken gekauft

Allerdings brauchst du dafür ein Ticket und zwingend eine EC-Karte, denn Barzahlung wird nicht akzeptiert.

Das Interessante an dem Store: Hier wird nicht nach Einzelstücken verkauft, sondern nach Kilogramm. Am ersten Tag kostet ein Kilo Vintage-Kleidung 55 Euro, am zweiten 45, am dritten 40 und am letzten Tag 35 Euro pro Kilo. Die Klamotten werden stetig nachgelegt, es gibt also genug für alle.

Hier findest du alle Infos zum Pop Up Store in anderen Städten und natürlich in Braunschweig. (fb)