Braunschweig 

„Das perfekte Dinner“ in Braunschweig: Herzschlag-Finale bei Bettina – ausgerechnet ER haut ihr auf die Finger

Foto: TVNOW / ITV Studios

Braunschweig. Finaltag bei „Das perfekte Dinner“ aus Braunschweig – beziehungsweise aus Bortfeld im Kreis Peine. Und der hat es in sich!

Am Herd steht „Das perfekte Dinner“-Kandidatin Nummer fünf, Bettina. Wer schnappt sich am Freitag den Sieg in der Braunschweig-Gruppe?

„Das perfekte Dinner“ in Braunschweig: Herzschlag-Finale bei Bettina

Die gebürtige Saarländerin galt von vornherein als Mitfavoritin. Bisher war „Mutti“ Bettina das stille Entlein. Sie hat es bis zuletzt spannend gemacht. Niemand wusste, was sie kocht. Wie sie tickt. Und dann das!

Die gastfreundliche Barfuß-Bettina kocht in ihrer offenen Küche („Ich will mit meinen Gästen und Freunden ja auch noch quatschen. In einer abgeschlossenen Küche? Grauenvoll!“) aber nicht – wie alle dachten – mediterran. Vielmehr hat ihr Menü einen osteuropäischen Touch. „Ich koche das, was meine Familie am liebsten isst“, sagt sie.

---------------

Bettinas Menü:

  • Vorspeise: Garnele mit zweierlei vom Blumenkohl
  • Hauptspeise: Rinderfilet mit Gulasch-Aromen und ukrainische Teigtaschen
  • Nachspeise: Pistazienparfait mit Basilikumpesto und Erdbeeren

---------------

Bettina aus Bortfeld bekommt aber auch indirekt Hilfe. Weniger von ihrem Mann Erik, der ihr nur bei den Teigtaschen zur Hand geht und für den die Küche offenbar Fremdland ist. Mehr von einem Sternekoch!

+++ „First Dates“: Paar voll auf einer Wellenlänge – dann grätscht ER dazwischen +++

Dinner-Mitbewerber Chems hat ihn entdeckt: Ein Foto des TV-Koch Ralf Zacherl hängt bei Bettina in der Küche. „Aha, du Fuchs! Ganz still und leise im Hintergrund versteckt... das gilt nicht“, findet Chems.

„Der ist nicht still und heimlich. Der guckt mir immer zu und haut mir auf die Finger, wenn ich irgendwas verkehrt mache“, beschwichtigt Bettina. „Ich habe zwei Kochkurse bei ihm gemacht. Das kann ich jedem nur empfehlen. Das macht so viel Spaß. Der ist so authentisch.“

---------------

Mehr zum Thema:

---------------

Alles, was Bettina auftischt, räumt richtig ab. Es wird echt spannend! Kann sie Steffen (38 Punkte) echt noch überkochen? „Wir hatten eine schöne Woche. Damit haben wir schon gewonnen“, sagt Chems.

+++ Martin Rütter: TV-Sender macht es offiziell – darauf dürfen sich Fans im September freuen +++

Bettina stapelt nicht tief: „Ich denke schon, es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Steffen und mir“, sagt sie. Und sie hat so Recht! Auch Steffen ahnt: „Bettina ist ganz weit oben mit dem Dinner!“

„Das perfekte Dinner“: Herzschlag-Sensations-Finale in Braunschweig

Und wie! Die Bortfelderin punktet ordentlich und holt sich mit 39 Punkten sogar den Wochensieg in der Braunschweig-Gruppe! Wir sagen: verdient! (ck)