Braunschweig 

Braunschweig: Männer sitzen in geparktem Auto – plötzlich werden sie mit einer Waffe bedroht

Schockmoment in Braunschweig! (Symbolbild)
Schockmoment in Braunschweig! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Ralph Peters

Braunschweig. Was für ein Horror!

Zwei Männer (18 und 19 Jahre alt) haben in einem geparkten Auto am Theater in Braunschweig gesessen, als Unbekannte plötzlich die vorderen Türen aufrissen. Einer von ihnen hatte eine Schreckschusswaffe dabei.

Braunschweig: Unbekannte zücken Schreckschusswaffe und drücken ab

Wie die Polizei Braunschweig berichtet, bedrohten die Unbekannten die Insassen des Autos mit der Waffe. Einer der Täter soll außerdem Schüsse abgegeben haben.

Der beiden Insassen konnten mit dem Auto flüchten. Dabei kam es allerdings zu einem Unfall mit einem geparkten Jaguar. Der 19-Jährige verletzte sich dabei an der Hand.

So werden die Täter beschrieben – kannst du Hinweise geben?

Die Täter konnten flüchten. Die Polizei hat nun die Ermittlungen wegen versuchten schweren Raubes aufgenommen. Beide Täter werden als etwa 20 Jahre alt beschrieben. Sie sollen circa 1.80 Meter groß sein, kurze Haare haben und dunkle Kleidung getragen haben. einer der Täter soll etwas kräftiger gewesen seinn.

-----------------------

Mehr von uns:

-------------------------

Wenn du Hinweise geben kannst, melde dich bei der Polizei: 0531/476-2516. (abr)