Braunschweig 

Braunschweig: Nach irrem Tram-Diebstahl – jetzt wird's eng für die „Geisterfahrer“

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Braunschweig ist von der Einwohnerzahl her die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. In der Großstadt im Südosten des Bundeslandes leben knapp 250.000 Menschen. Braunschweig kann auf eine große Historie zurückblicken.

Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Nach ihrem irren Straßenbahn-Klau in Braunschweig zeigen die Täter jetzt öffentlich Reue.

Und damit wird die Aktion aus Braunschweig nicht wirklich weniger kurios – denn: Die „Geisterfahrer“ sammeln offenbar öffentlich Spenden!

Braunschweig: „Geisterfahrer“ entschuldigen sich

In einem Aufruf, der in den sozialen Medien herumgeistert, heißt es: „Wir haben Mist gebaut und sind mit einer Straßenbahn durch Braunschweig gefahren. Dazu haben wir noch Fahrgäste zusteigen lassen. Wir bereuen unsere Aktion sehr. Falls wir euch zum lachen gebracht haben, wären wir euch für eure Unterstützung sehr dankbar. Unser Witz wird uns voraussichtlich viel kosten. Wir haben eine Grenze überschritten, bitte nicht nachmachen.“ Bei Paypal sollst du @strassenbahnirrfahrt eingeben – dann soll dein Geld ankommen.

Die Braunschweiger Verkehrs-GmbH (BSVG) nimmt den ganzen Vorfall durchaus ernst – aber gleichzeitig auch irgendwie mit Humor. So zumindest lässt sich die neue Stellenanzeige interpretieren: „Unsere aktuelle Werbung für den Job als Busfahrer:in ist nichts für Euch? Ihr habt mehr Lust auf Stadtbahn? Dann müsst Ihr nicht gleich eine Bahn bei uns klauen! Bewerbt Euch doch lieber ganz offiziell.“

Unterdessen wird's langsam eng für die Täter. Die Polizei Braunschweig hat neues Beweismaterial bekommen – von BSVG.

Braunschweig: BSVG übergibt Videomaterial

Wie es die Täter aufs Betriebsgelände, in die Tram und mit der dann auch noch wegfahren knnten, bleibt rätselhaft. Das Depot der BSVG sei immer besetzt, sagte ein Sprecher zu News38. Das Überwachungsvideo liege aber schon bei den Beamten auf dem Tisch.

Und: „Im Rahmen des laufenden Ermittlungsverfahrens arbeiten wir den Vorfall auch intern genaustens auf und ergreifen entsprechende Sicherheitsmaßnahmen. Erste Vorkehrungen haben wir bereits umgesetzt“, so der Sprecher.

Dass der Fahrer über entsprechende Fachkenntnisse verfügt haben muss, will der Sprecher weder bestätigen noch dementieren. Das müsse das Ermittlungsverfahren ergeben, sagte er.

-------------------------------

Straßenbahnlinien in Braunschweig:

  • 1 Stöckheim - Hbf - Rathaus - Wenden
  • 2 Heidberg - Leisewitzstr./Hbf - Rathaus - Siegfriedviertel
  • 3 Weststadt - Fr.-Wilhelm-Platz - Rathaus - Volkmarode
  • 4 Helmstedter Str. - Rathaus - Radeklint
  • 5 Broitzem - Fr.-Wilhelm-Platz - Stadthalle - Hbf
  • 10 Hbf - Rathaus - Rühme

-------------------------------

Übrigens: Die Oberleitungen im Verkehrsnetz der BSVG sind in der Regel durchgehend mit Fahrstrom versorgt, da der Betrieb, inklusive Wartungsarbeiten in der Nacht, im Grunde nie ruht. Insofern hatten die Männer stromtechnisch freie Fahrt.

-------------------------------

Mehr News aus Braunschweig:

-------------------------------

Wilder Ritt! Drei Männer klauen Straßenbahn

In der Nacht zum Donnerstag hatten zwei Männer eine Straßenbahn vom BSVG-Straßenbahn-Depot am Hauptgüterbahnhof gekapert und waren damit durch die Stadt gefahren. In den sozialen Medien tauchte sogar ein Video ihres Ritts durch die Löwenstadt auf. (Mehr zum Thema hier!) (ck)