Braunschweig 

Braunschweig: Tausende Kunden plötzlich ohne Strom – was es damit auf sich hat

Tausende Kunden waren in Braunschweig am Mittwoch plötzlich ohne Strom. (Symbolbild)
Tausende Kunden waren in Braunschweig am Mittwoch plötzlich ohne Strom. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / dpa Themendienst | Christin Klose

Braunschweig. Stromausfall in Teilen Braunschweigs!

In so manch einem Haushalt oder Geschäft in Braunschweig ist am Mittwochvormittag plötzlich das Licht ausgegangen. Das berichten mehrere Anwohner in einer Facebook-Gruppe. Was dahinter steckt, hat BS Energy auf Nachfrage von News38 erklärt.

Braunschweig: Darum waren knapp 4.000 Kunden plötzlich ohne Strom

Eine Braunschweigerin berichtete davon, dass es am Heidberg und auch im dortigen Einkaufszentrum zu einem Stromausfall gekommen ist. Auch die Südstadt sei betroffen gewesen. Aber was war da los?

Wie BS Energy auf Nachfrage von News38 sagt, wurde bei Bauarbeiten am Thüringenplatz gegen 10.40 Uhr ein 20 Kilo-Volt-Kabel beschädigt. Die Folge: In Teilen der Stadtbezirke Heidberg und Südstadt ist die Stromversorgung ausgefallen. Nach Angaben des Anbieters waren rund 4.000 Kunden vorübergehend ohne Strom.

--------------------

Mehr aus Braunschweig:

Braunschweig: Mann bewirft Polizisten mit Flaschen – der Grund macht fassungslos

Braunschweig: Gefährliche Plage ist wieder da! Davon solltest du die Finger lassen

Braunschweig: Alarm im Hochhaus! Feuerwehr im Großeinsatz

---------------------

Die Mitarbeiter von BS-Netz reagierten allerdings schnell und kümmerten sich um das Kabel. Laut Unternehmen konnten alle betroffenen Kunden so schon 40 Minuten später, ab 11.20 Uhr, wieder mit Strom versorgt werden. (red)