Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweig: Nach drei Jahren Pause – beliebtes Festival ist zurück in der Löwenstadt

Niedersachsen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst

Braunschweig. 

Gute Nachrichten für alle Freunde der Musik- und Partykultur in Braunschweig!

In Braunschweig wird nach drei Jahren Pause wieder gefeiert – wegen der Corona-Pandemie musste ein beliebtes Festival in der Löwenstadt immer wieder ausfallen.

Braunschweig: Es wird wieder bunt in der Löwenstadt

Tanzen, feiern – und mit ganz viel Farbe herumwerfen. Das Holi Festival findet nach drei Jahren Corona-Pause wieder statt. Im Millenium Center in Braunschweig kannst du am 27. August jede Stunde einen Farbbeutel in die Luft schmeißen und dazu ordentlich feiern.

———————————–

Das ist die Stadt Braunschweig:

  • ältesten Funde im Braunschweiger Land („Schöninger Speere“) haben ein Alter von etwa 300.000 Jahren
  • rund 249.000 Einwohner und 19 Stadtbezirke (Stand: Dezember 2021)
  • ist die zweitgrößte Stadt in dem Bundesland nach Hannover
  • unter anderen wichtige Wahrzeichen: Braunschweiger Löwe als Wahrzeichen Heinrich des Löwen sowie die Türme der Andreaskirche
  • Oberbürgermeister ist Thorsten Kornblum (SPD)

———————————–

Die DJs Justin Pollnik und Noisetime werden dabei für die passende Musik sorgen, wie das Center mitteilt. In knapp einem Monat soll das Open-Air Festival ab 14 Uhr im Madamenweg 77 losgehen.

+++Braunschweig: Wegen steigender Energiepreise – Bäcker geht drastischen Schritt+++

Holi Festival in Braunschweig: Usprung in Indien

In ganz Deutschland wird das Holi Festival mittlerweile gefeiert. Ursprünglich ist es eigentlich ein indisches Frühlingfest, das im Februar oder März stattfindet. Dabei werfen die Feiernden mit buntem Pulver umher und versprühen Wasser – so soll der Frühling begrüßt werden.

———————————–

Mehr Themen aus Braunschweig:

———————————–

In Indien wird das Fest allerdings nicht nur an einem Tag gefeiert: In manchen Teilen Indiens dauert das Fest fast 16 Tage an. Die bunten Farben gehen dabei auf eine Legende zurück, die besagt, dass Krishna von einem Dämon verflucht worden sei. Seine Haut färbte sich aufgrunddessen blau und er sorgte sich wegen seiner hellhäutigen Frau.

+++ Edeka-Kunden kaufen ein – plötzlich kracht ein Auto durch die Scheibe +++

Seine Mutter Yashoda soll ihm dann aus einem Spaß heraus dazu geraten haben, sich mit seiner Lieblingsfarbe anzumalen. Und genau das tat er dann auch. Die bunten Farbpulver auf den Festivals sollen an diese Legende erinnern. (jko)

Tickets zu dem Holi-Festival in Braunschweig findest du hier >>>.