Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweig: BSVG muss Fahrplan ändern – welche Linien ausfallen und wo du jetzt länger warten musst

Das ist die Löwenstadt Braunschweig.

Das ist die Löwenstadt Braunschweig.

Die letzte Ferienwoche ist in Niedersachsen eingeläutet worden. Ab kommendem Donnerstag pendeln auch wieder die Schulkinder mit Bus und Bahn durch Braunschweig.

Allerdings nicht ganz so flexibel, wie es vor den Sommerferien möglich war. Bei der Braunschweiger Verkehrs-GmbH (BSVG) herrscht immer noch Personal-Engpass. Deshalb müssen sie ihren Fahrplan erneut anpassen. Was das für die Schüler und Berufspendler in Braunschweig bedeutet, hat News38 einmal zusammengefasst!

Braunschweig: BSVG leidet weiter unter Corona

Grund für die Anpassung ist der Corona-bedingte hohe Krankenstand bei der BSVG. Noch immer sei keine Entspannung in Sicht, wie es in einer Meldung heißt. Deshalb ändert sich ab kommenden Donnerstag, den 25. August, der Fahrplan durch Braunschweig.

„Die Verdichtung des Angebots wird dadurch teilweise reduziert, aber es werden weiterhin alle Ziele im Netz angefahren“, verspricht die BSVG. „Durch die Maßnahme sollen insbesondere der Schüler- und Berufsverkehr sowie die generelle Verbindungssicherheit gewährleisten werden.“

+++Braunschweig: Neues Festival kommt in die Stadt – was es zu bieten hat+++


Das ist die Stadt Braunschweig:

  • ältesten Funde im Braunschweiger Land („Schöninger Speere“) haben ein Alter von etwa 300.000 Jahren
  • rund 249.000 Einwohner und 19 Stadtbezirke (Stand: Dezember 2021)
  • ist die zweitgrößte Stadt in dem Bundesland nach Hannover
  • unter anderen wichtige Wahrzeichen: Braunschweiger Löwe als Wahrzeichen Heinrich des Löwen sowie die Türme der Andreaskirche
  • Oberbürgermeister ist Thorsten Kornblum (SPD)

SO ändert sich der Fahrplan in Braunschweig

Das Verkehrsunternehmen konnte aber so umplanen, dass innerhalb der Woche der reguläre Fahrplan gehalten wird. Nur die einzelnen mit „S“-gekennzeichneten Fahrten, also der extra Schülerverkehr, entfällt. Außerdem werden von Montag bis Donnerstag und am Sonntag alle Fahrten im Anschluss am Rathaus um 23.30 Uhr ausgesetzt.

Straßenbahnen fahren durch Braunschweig
Die BSVG muss ihren Fahrplan durch Braunschweig einschränken! (Archivbild) Foto: dpa | Hauke-Christian Dittrich

News38 verschafft dir den Überblick:

Montag bis Freitag

  • Alle Hauptlinien verkehren weiterhin tagsüber im 15-Minuten-Takt
  • Die Abschnitte der Linie 411 Kanzlerfeld <> Lamme, und 413 Rüningen <> Rathaus werden auf einen 30-Minuten-Takt reduziert
  • Einschränkungen auf den Linien 4, 450, 560, 418, 421, 431, 437, 464
  • Die Linien 10 und 461 entfallen

Samstag

  • Einschränkungen auf den Linien 4, 413, 416, 418, 421, 431

Sonntag

  • Einschränkungen auf den Linien 4, 418, 421, 423, 426, 431

Im Südosten von Braunschweig gibt es umfangreiche Änderungen im Anschlussverkehr (abends 20.30 Uhr bis 23 Uhr) an allen Tagen sowie am Samstag von 5 Uhr bis 9 Uhr und am Sonntag ganztägig:

  • Stadtbahnlinie 4 und die Buslinien 421 und 431 werden im Südosten von Braunschweig durch Bus 412 (Nachtlinienweg) ersetzt.
  • Buslinie 421 entfällt zu den Zeiten weitgehend, sonntags verkehrt sie von 12 – 20 Uhr alle 60 min und nur zwischen BS, Salzdahlumer Weg und WF Linden.

Schon gesehen?

Braunschweig: Festival endet mit Feuerwerk – warum genau das jetzt für Kritik sorgt! „Unverständlich“

A2 in Braunschweig: Zwei Unfälle kurz hintereinander! Kilometerlanger Stau

Braunschweig: Nächster Preis-Schock bei BS-Energy – das musst du jetzt wissen


Der vorläufige Fahrplan soll erstmal bis zum 31. Oktober gelten. Alle Details zu den Anpassungen findest du aber auch direkt auf der Internetseite oder über die Service-Hotline (0531/ 3832050) der BSVG. Ab Montag, dem 22. August, ist der neue Fahrplan auch in der Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) und in der App „Meine BSVG) hinterlegt.