Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweig: Neues Festival kommt in die Löwenstadt – es hat einiges zu bieten

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Braunschweig hat so einiges zu bieten! Was, das siehst du im Video.

In diesem Sommer ist in Braunschweig wieder ordentlich was los!

Pop-Up-Garten, Stadtstrand, Sommervergnügen in der Stadt, Fest im Magniviertel – und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Jetzt gesellt sich noch ein neues Festival dazu, das erstmals in diesem Jahr am 10. September stattfinden soll. Was dich auf der Okerinsel in Braunschweig erwartet, verraten wir dir hier.

Braunschweig: Was dich auf der Okerinsel erwartet

Wer sich in Braunschweigs Kultviertel auskennt, dem ist sicherlich auch die Okerinsel ein Begriff. Und diesen Platz will die Braunschweigische Landessparkasse für einen Tag in ein Festivalgelände verwandeln. Was dich dort erwartet?

Die Veranstalter planen eine Mischung aus Kinder- und Familienattraktionen und jede Menge Street Food. Mit dabei sind unter anderem aus unmittelbarer Nähe das Café Bruns, Knast, Soldekk und das Bk Knabber-Café. Aber auch von weiter weg soll es Food-Attraktionen geben: Zum Beispiel von den Street Food Bros oder Papa Fuego.

Die Okerinsel Braunschweig
Hier soll das Festival stattfinden: Auf der Okerinsel in Braunschweig. Foto: BLSK

Mehr aus Braunschweig:


Diese Musik-Acts sind in Braunschweig dabei

Ab dem späten Nachmittag soll dann das „tanzbare Programm für die Nachtschwärmer“ starten. Mit am Start: New Soul Generation, SicStyle, DJ Evolution, Niah, Bebetta und Eskei83. Nach dem Open Air Festival kannst du dann übrigens noch weiter feiern bei einigen Aftershowparties: Eskei83 zieht es dann noch in die Eule, SicStyle ins XO und Bebetta ins Brain.

Mehr aus Braunschweig: Ladensterben hört nicht auf! Jetzt verschwindet DIESES Geschäft aus der Stadt