Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Baum-Unfall in Meinersen! Autofahrer fliegt aus der Kurve

Am Donnerstagmorgen krachte ein mann mit seinem VW Polo in Meinersen im Kreis Gifhorn gegen einen Baum. Er wurde schwer verletzt.
Am Donnerstagmorgen krachte ein mann mit seinem VW Polo in Meinersen im Kreis Gifhorn gegen einen Baum. Er wurde schwer verletzt.
Foto: Carsten Schaffhauser / Samtgemeinde Meinersen

Ahnsen. Im Kreis Gifhorn hat es einen schweren Unfall gegeben!

Ein Autofahrer wurde bei dem Unfall in Meinersen im Kreis Gifhorn schwer verletzt.

Kreis Gifhorn: Schwerer Unfall in Meinersen

Laut Feuerwehr war der 38-Jährige am Donnerstag gegen 7.30 Uhr mit seinem VW Polo am Schulzentrum Gajenberg unterwegs. Kurz vor dem dortigen Busbahnhof kam er in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab – und prallte mit dem Polo frontal gegen einen Straßenbaum.

+++ Jens (†40) aus Wolfsburg ist tot – so emotional nimmt seine Frau Abschied von ihrem Ehemann +++

Zunächst hatte es geheißen, dass der Mann noch in seinem Fahrzeug eingeklemmt ist. Daher machten sich gleich mehrere Feuerwehren auf zum Unfallort. „Als wir am Einsatzort eintrafen, war der Fahrer bereits aus dem Fahrzeug befreit“, so Einsatzleiter Mark Ragwitz aus Seershausen. Also konnten die anderen Wehren wieder einrücken.

--------------

Mehr von uns:

--------------

Ein Notarzt und zwei Rettungsteams kümmerten sich um den Schwerverletzten. Sie brachten den 38-Jährigen ins Klinikum.

Meinersen: Unfallstelle gesperrt

Die Unfallstelle war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten unter anderem Trümmerteile einsammeln, die auf der Fahrbahn und daneben lagen.

+++ Braunschweig: Mann (57) stirbt nach Autounfall in der Weststadt +++

Was genau zum Unfall in Meinersen im Kreis Gifhorn geführt hat, steht noch nicht fest. Gleiches gilt für den Schaden. (ck)