Gifhorn 

Gifhorn: Autofahrer aufgepasst! HIER solltet ihr besonders vorsichtig fahren

Auf einigen Straßen im Landkreis Gifhorn solltest du in den nächsten Wochen besonders vorsichtig unterwegs sein.
Auf einigen Straßen im Landkreis Gifhorn solltest du in den nächsten Wochen besonders vorsichtig unterwegs sein.
Foto: IMAGO / Pressedienst Nord

Gifhorn. Es ist wieder soweit! Deshalb sollten Autofahrer im Landkreis Gifhorn aktuell an einigen Orten besonders vorsichtig fahren.

Die Frühjahrswanderung der Amphibien beginnt: Frösche, Kröten und Molche ziehen bei geeigneten Witterungsbedingungen – vor allem in feuchten, regnerischen und milden Nächten – zu den nächsten Gewässern, um dort zu laichen.

Gilfhorn: Achtung Krötenwanderung!

Sobald die Temperaturen wieder zweistellig werden, geht die Krötenwanderung wieder los. Oftmals müssen die Amphibien dabei Straßen überqueren und werden dabei nicht selten überfahren.

+++ Kreis Gifhorn: Fridolin und Mai sind wieder da! Ihr Timing ist unfassbar gut +++

Die Verluste seien sehr hoch, so der Landkreis. „Bei Verkehrsdichten von nur einem Fahrzeug pro Minute werden 90 Prozent der Tiere überfahren.“ Auf kurzen Streckenabschnitte, könne sogenannten mobilen Amphibienschutzzäunen gearbeitet werden. Die Tiere werden so gesammelt und anschließend über die Straße getragen.

-------------------------------------------

Mehr Themen:

Corona in Goslar: Arzt spricht Klartext zum Astrazeneca-Impfstoff – „Nicht nachvollziehbar“

VW macht gemeinsame Sache mit Hermes: Davon sollen zukünftig auch Kunden profitieren

Niedersachsen: Mädchen sucht Brieffreunde per Flaschenpost – mit dieser Antwort hat es nicht gerechnet

-------------------------------------------

Diese Straßen könnten bald gesperrt werden

Bei längeren Streckenabschnitte werde aber auch die Straße kurzfristig gesperrt. Im Landkreis Gifhorn ist auch in diesem Jahr geplant, Straßenabschnitte zum Schutz der Amphibien zu sperren.

Diese Straßen sind betroffen:

  • Kreisstraße 112 (Ortsumgehung Weyhausen)
  • Kreisstraße 28 in Höhe der Kläranlage Weyhausen bis zur Kreisstraße 114 (Nordtangente)
  • Teilbereich der Fallerslebener Straße in Weyhausen
  • Kreisstraße 28
  • Kreisstraße 82 zwischen Winkel und Ribbesbüttel

+++ Gifhorn: Mann kracht mit „Hindernis“ zusammen – Polizei findet DAS am Unfallort +++

Die Sperrungen erfolgen kurzfristig und werden nur dann durchgeführt, wenn eine Wanderaktivität zu beobachten ist, so der Landkreis. Die Strecken werden dann für den Straßenverkehr bis Mai in der Zeit von 18/19 Uhr bis 6 Uhr gesperrt. (fno)