Gifhorn 

Gifhorn: Autofahrer übersieht Motorradfahrer – 37-Jähriger schwer verletzt

Dieses Bild von der Unfallstelle in Gifhorn zeigt, wie hegftig der Zusammenprall gewesen sein muss.
Dieses Bild von der Unfallstelle in Gifhorn zeigt, wie hegftig der Zusammenprall gewesen sein muss.
Foto: Polizei Gifhorn

Gifhorn. Schwerer Unfall in Gifhorn!

Am Donnerstagmorgen ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Gifhorn schwer verletzt worden.

Gifhorn: Auto und Motorrad kollidieren frontal

Die Polizei Gifhorn schreibt, dass der 37-Jährige gegen 6.30 Uhr auf der B188 unterwegs war; in Richtung Hannover. Zur gleichen Zeit wollte ein 56-jähriger VW Golf-Fahrer vom Wilscher Weg auf die B188 fahren. Dabei übersah er offensichtlich den Motorradfahrer... Es kam zum Frontalzusammenstoß.

-----------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-----------------------

Der 37-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungsteam brachte ihn nach der Erstversorgung ins Klinikum.

-----------------

Noch mehr Gifhorn-News:

-----------------

Polizei Gifhorn sperrt B188 nach Unfall

Die Polizei Gifhorn hat die B188 an der Unfallstelle in Richtung Wolfsburg wegen der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen gut anderthalb Stunden lang gesperrt. (ck)