Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Mysteriöses Auto steht an der B188 – was hat es damit auf sich?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Beschreibung anzeigen

Schon wieder steht ein „Mystery“-Auto bei uns in der Region – diesmal im Landkreis Gifhorn!

Der Wagen steht auf der B188 bei Neubokel im Kreis Gifhorn schon seit Mitte März. Wie es mit dem Fiat Punto weitergeht, ist bisher noch vollkommen unklar.

Kreis Gifhorn: Nächstes „Mystery“-Auto in der Region

Dabei ist der Fahrer des Wagens sogar bekannt. Die Polizei in Gifhorn hatte ihn im März kontrolliert und offenbar dabei erwischt, wie er während der Fahrt an einem Laptop herumspielte. Dann kamen aber noch ganz andere Sachen ans Licht.

Der Laptop war gestohlen, der Mann hatte keinen Führerschein, das Auto war nicht versichert. Zu allem Überfluss hatte der Fahrer auch noch Drogen genommen, berichtet die „Wolfsburger Allgemeine“.

Demnach sahen die Beamten keinen Grund, den Mann zu verhaften und ließen ihn gehen. Sein Fiat blieb nach der Kontrolle derweil stehen – bis heute! Aber, was passiert mit dem Geister-Punto?

Stadt will sich um den Geister-Punto im Kreis Gifhorn

So richtig zuständig fühlt sich keiner für den Wagen. Die Polizei hat den Fall mittlerweile ad acta gelegt, auch die Behörden sehen keinen Handlungsbedarf. „Das Fahrzeug ist nicht verkehrsgefährdend und stellt keine Gefahr dar“, sagt Carina Eberwein, stellvertretende Leiterin in Wolfenbüttel der Zeitung. Die Stadt Gifhorn als zuständige Ordnungsbehörde sei informiert worden „mit der Bitte, eine entsprechende Plakette mit der Aufforderung an den Eigentümer anzubringen“.

-----------------------------

Mehr Themen aus der Region:

Skurriler Feuerwehreinsatz! DAS haben die Kameraden wohl noch nie erlebt

Anhänger löst sich und prallt frontal gegen Auto – Frau schwer verletzt

Zugriff am Bahnhof! Polizei fasst mutmaßlichen Doppelmörder – Haftbefehl erlassen

-----------------------------

Mittlerweile hängt an dem Punto ein roter Zettel mit der Aufforderung, das Auto wegzufahren, berichtet die „Wolfsburger Allgemeine“. (ck, bp)