Veröffentlicht inGifhorn

Netto in Gifhorn: Heftige Szenen auf Parkplatz! Schlimm, was ein Rentner erleben muss

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Schlimme Szenen auf dem Netto-Parkplatz in Gamsen in Gifhorn!

Ein Rentner hat dort wohl den Schock seines Lebens bekommen. Er war gerade auf dem Weg zum Auto, als er Opfer eines hinterhältigen Angriffs auf dem Netto-Parkplatz in Gifhorn wurde.

Netto in Gifhorn: Rentner wird von Unbekanntem angesprochen – es kommt zum Drama

Der 88-Jährige war am Samstagmorgen gegen 9 Uhr auf dem Netto-Parkplatz in der Hamburger Straße in Gifhorn unterwegs. Ein unbekannter Mann sprach den Senior an, als der gerade auf dem Weg zu seinem Auto war, berichtet die Polizei. Der Unbekannte fragte, ob der Senior Geld wechseln könnte – daraufhin zückte der hilfsbereite 88-Jährige sein Portemonnaie.

Auf diesen Moment hatte der unbekannte Mann offenbar nur gewartet: Er versuchte dem Gifhorner die Geldbörse wegzureißen. Der Senior stürzte durch die Attacke und sein Portemonnaie fiel ihm aus der Hand – die Gunst der Stunde nutzte der Unbekannte aus und nahm die Brieftasche an sich.

Polizeieinsatz auf dem Netto-Parkplatz in Gifhorn
Ein Rentner wurde Opfer einer hinterhältigen Attacke auf dem Netto-Parkplatz in Gifhorn. (Symbolbild) Foto: IMAGO / mix1

Unbekannter schlägt Gifhorner auf dem Netto-Parkplatz ins Gesicht

Anschließend wollte der Unbekannte auf einem Damenfahrrad flüchten – der 88-Jährige nahm nochmal all seine Kräfte zusammen und versuchte den mutmaßlichen Räuber zu schubsen. Daraufhin holte der Unbekannte aus und schlug dem Senior mit der Faust mitten ins Gesicht – dann setzte er seine Flucht auf dem Fahrrad fort.

Der mutmaßliche Täter entkam dabei über einen Schleichweg, der hinter dem Supermarkt liegt, in Richtung Klinikum.


Mehr aus Gifhorn:


Hast du vielleicht etwas gesehen? Die Polizei braucht jetzt deine Hilfe, um den Mann zu finden. Falls du Hinweise hast, kannst du dich bei den Beamten unter 05371/980-0 melden.