Harz 

Harz: Felssturzgefahr! Diese Straße ist extrem gefährlich

Im Harz herrscht Felssturzgefahr! Deshalb ist DIESE Straße jetzt gesperrt. (Symbolbild)
Im Harz herrscht Felssturzgefahr! Deshalb ist DIESE Straße jetzt gesperrt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Jan Eifert

Goslar. Vorsicht im Harz!

Zumindest, wenn du auf einer bestimmten Straße im Harz unterwegs bist. Denn dort herrscht akute Felssturzgefahr.

Harz: HIER herrscht Felssturzgefahr!

Jedes Jahr im Herbst gibt es Felsberäumungen und Kontrollen im Harz. Im vergangenen Jahr rückten dabei die Rabenklippen in den Fokus. Denn in dem Felskomplex gibt es offenbar gelockerte und kritische Felsbereiche, Experten stuften diese bereits im Herbst 2020 als akut absturzgefährdet ein.

Eigentlich war geplant, im Dezember und Januar einen Fangzaun an den Rabenklippen anzubringen, doch das Wetter und Lieferengpässe machten den Arbeitern einen Strich durch die Rechnung. Auch jetzt gestaltet sich das Anbringen eines solchen Fangzauns schwierig, denn aktuell stehen naturschutzrechtliche Regelungen im Weg. Der Grund: Dadurch könnte ein mögliches Brutgeschehen in dem Wald-Falken-Horst auf den Rabenklippen gefährdet werden.

----------------------------

Mehr Harz-News:

---------------------------

Diese Straße ist voll gesperrt

Deshalb wird die B498 ab Donnerstag, 18. März, zwischen Romkerhall und der Okertalsperre voll gesperrt. Sollte sich im April ein Brutgeschehen nicht bestätigen, könnten die Arbeiten an dem Fangzaun fortgesetzt werden. Sollte der Falke jedoch dort brüten und eine Übersteigung weiterhin nicht möglich sein, so könnte die Straße bis zum Ende der Brutsaison im September voll gesperrt bleiben.

Wenn du dort unterwegs sein solltest, kannst du auf großräumige Umleitungen ausweichen:

  • es gibt eine großräumige Umleitung aus Richtung Oker kommend über die L501 in Richtung Bad Harzburg, die B4 in Richtung Torfhaus und die L504 Richtung Altenau
  • wenn du aus Altenau kommst, erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge

+++ Harz: Alarm im Altersheim! Haustechniker stellt etwas Ungewöhnliches fest – und ruft sofort die Feuerwehr +++

Wenn du aus Richtung Oker kommst, ist die B498 bis Romkerhall frei. Ebenso aus Richtung Altenau/Schulenberg bis zum Restaurant „Okerterrasse“. (red)