Harz 

Max Bahr in Goslar: Jetzt ist's raus! Das soll auf dem Gelände passieren

Was passiert auf dem ehemaligen Max-Bahr-Gelände in Goslar? Jetzt steht's fest! (Symbolbild)
Was passiert auf dem ehemaligen Max-Bahr-Gelände in Goslar? Jetzt steht's fest! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / penofoto

Goslar. Wo einst Max Bahr für Leben auf dem Gelände sorgte, herrscht schon seit geraumer Zeit Stillstand. Doch jetzt soll sich endlich etwas im Gewerbegebiet Gutenbergstraße in Goslar tun!

Was auf dem Gelände des ehemaligen Max Bahr passieren soll, verraten wir dir hier.

Max Bahr in Goslar: Das ist der Plan für das Gelände

Sowohl das alte Max-Bahr-Gebäude als auch zwei Wohnhäuser sollen abgerissen werden. Der Plan: Die Fläche soll komplett neu gestaltet werden. Rossmann, Lidl und Fressnapf sollen umziehen, zusätzlich soll „denn's Biomarkt“ dort eröffnen.

-----------------------

Mehr News aus dem Harz:

--------------------------

„Wir können froh sein, dass wir die Mieter gewonnen haben, die hätten sonst den Standort verlassen“, macht Ulf Polonius von TesCom deutlich. Das Unternehmen ist Eigentümer des Geländes.

„Wir müssen gucken, dass es weitergeht“

Die Umgestaltung des Max-Bahr-Geländes soll übrigens erst der Startschuss sein. Die Hoffnung: Das gesamte Gewerbegebiet soll wiederbelebt werden.

„Wir müssen gucken, dass es weitergeht – auch bei den zwei anderen Sorgenkindern“, betont Investor Holger Holte. Gemeint seien Toom und Real, die ebenfalls leerstehen. (abr)