Harz 

Harz: Gute Nachricht für Wander-Fans! HIER kannst du endlich wieder lang

Gute Nachrichten für Wander-Fans! (Symbolbild)
Gute Nachrichten für Wander-Fans! (Symbolbild)
Foto: Martin Wagner

Gute Nachrichten aus dem Harz!

Der Harz ist seit jeher ein beliebte Anlaufstelle für Wander-Fans. Doch die mussten seit Monaten auf einen begehrten Wanderweg verzichten. Bis jetzt!

Denn ein bekannter Aufstieg im Harz ist seit Donnerstag wieder frei für Wanderer und Biker.

Harz: Hier darf wieder gewandert werden!

Mehrere Monate lang war der Aufstieg dicht, doch jetzt gibt es weder freie Wege! Ein Glück, schließlich sind in nicht einmal einem Monat die Sommerferien in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt an – eine Zeit, in der es auch viele Besucher in den Harz zieht.

----------------------------

Das sind die Zeterklippen:

  • markante Felsformationen auf dem Rennekenberg über dem Ilsetal
  • befinden sich direkt im Nationalpark Harz
  • dürfen nur über markierte Wanderwege besucht werden
  • bieten besonderen Blick auf den Brocken

------------------------------

Wer den Aufstieg zu den Zeterklippen wagen wollte, für den gibt es jetzt gute Nachrichten. Denn der Nationalpark Harz hat die Sperrung aufgehoben. Zuvor wurde dort ordentlich geschuftet, um den Weg wieder freizumachen.

Mehrere Wege wieder frei

Auf circa 1.500 Metern Länge beseitigte ein Spezialbagger die liegenden und stehenden Tothölzer – Wanderer und Biker können jetzt also wieder unbesorgt den Aufstieg zu den Zeterklippen wagen. Auch der Zugang vom Gelben Brink über den Weißtannenheyweg zu den Klippen ist wieder frei.

------------------------------

Mehr Harz-Themen:

-------------------------------

Dass sich das Wandern im Harz wirklich lohnt, zeigt ein ganz besonderes Foto. Es ist mitten in der Nacht entstanden. Hier entlang >>> (abr)