Veröffentlicht inHarz

Kreis Goslar: Schrecklicher Unfall auf der A7! Auto überschlägt sich – Fahrer ist sofort tot

Kreis Goslar: Schrecklicher Unfall auf der A7! Auto überschlägt sich – Fahrer ist sofort tot

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Rhüden. 

Schlimmer Unfall im Kreis Goslar!

Ein 85-jähriger Fahrer war gerade auf der A7 im Kreis Goslar unterwegs, als sich aus bisher ungeklärten Gründen sein Auto überschlagen hat. Für den 85-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Kreis Goslar: Unfall wird zunächst gar nicht bemerkt

Am Sonntagmorgen war der 85-Jährige mit seinem Opel auf der A7 unterwegs, wie die Polizei Hildesheim mitteilte. Dabei war der gerade in Richtung Süden unterwegs. Auf Höhe der Rast- und Tankstelle Harz West Rhüden (Seesen) kommt das Auto nach rechts aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab.

—————————

Mehr Themen:

—————————

Dabei kracht das Auto auf die abfallende Seitenplanke – und wir von der aufgehebelt. Dadurch überschlägt sich der Opel und bleibt neben der Autobahn liegen. Und der Unfall bleibt zunächst völlig unbemerkt: Erst nach zwei bis vier Stunden entdeckt ein Mitarbeiter der Streckenkontrolle VIA Niedersachsen das Auto und den 85-jährigen Fahrer, wie die Polizei auf Nachfrage von news38.de bestätigt.

Kreis Goslar: Autofahrer zu dem Zeitpunkt schon tot

Doch für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Als die Rettungskräfte zur Hilfe eilen, können die nur noch den Tod feststellen.

Das Auto wurde bei dem Unfall derart beschädigt, dass nur noch ein Totalschaden übrig geblieben ist. Insgesamt wird der gesamte Schaden auf um die 10.000 Euro geschätzt. (jko)