Harz 

Lost Places im Harz: Diese fünf Orte solltest du kennen!

Das ist der Harz

Das ist der Harz

Beschreibung anzeigen

In wem schlummert nicht auch ein kleiner Abenteurer, der gerade im Harz geweckt wird?

Immer wieder zieht es mutige Touristen zu Lost Places – doch nicht alle sind ungefährlich. News38 stellt dir einige Lost Places im Harz vor, die faszinierend und gefährlich zugleich sind.

HIER findest du die Lost Places im Harz

Egal ob Gernrode, Goslar oder Langenstein – überall im Harz warten unzählige verlassene Orte auf dich, die entdeckt werden möchten. Viele von ihnen haben eine düstere Vergangenheit und bieten eine schaurige Kulisse. Deswegen sind Lost Places nichts für schwache Nerven!

-------------------------

Das sind „Lost Places“:

  • bedeutet sinngemäß „vergessener Ort“
  • meistens Bauwerke aus der jüngeren Geschichte, die dem Verfall überlassen oder in Vergessenheit geraten sind
  • oftmals handelt es sich um leerstehende Häuser, Ruinen oder militärische Anlagen
  • das Betreten solcher Orte ist rechtlich oft nicht eindeutig geregelt

-------------------------

Einige verlassene Orte bleiben das aber auch gerne – vor allem wenn sie einsturzgefährdet sind. Daher solltest du diese Gebäude unbedingt meiden. Wenn dich aber trotzdem die Abenteuerlust kitzelt, entdeckst du in diesem Artikel viele Lost Places auf einmal.

Lost Places im Harz: Grusel-Haus steht mitten im Wald

In Gernrode steht ein riesiger Betonbau, der schon vom weiten einschüchternd und schnörkellos wirkt. Aber auch sein Inneres bleibt kalt – nicht einmal Tapeten sind an der Wand geblieben.

Die Ruine im Harz stammt aus der DDR-Zeit. Einst war es ein Ferienheim, das viele Besucher anzog. Doch was geschah mit dem Betonklotz, dass er seinen Charme verlor? HIER findest du die Antwort!

Lost Places im Harz mit mystischer Atmosphäre

Lost Places können nicht nur Ruinen oder Häuser sein – tief im Harz wartet ein verzauberter Ort auf dich. Aber nur die Mutigsten schaffen den Weg dort hin!

+++ Harz: Nach zwei Jahren – DIESE Attraktion eröffnet wieder +++

Hier erwacht die Geschichte von König Arthur und seinem berühmten Schwert Excalibur zum Leben. Wo du die Saga selbst erleben kannst, liest du HIER.

Dieser Lost Places im Harz hat lange Geschichte

Dieser Lost Place sorgt für einen höheren Pulsschlag. Viele Abenteurer machen sich mit Helm und Lampe auf die Spuren der verlassenen Orte – so wie Michaela. Sie zog es in den Oberharz, um ihre Abenteuerlust zu stillen.

Dabei entdeckte sie aber keine Ruine, sondern eine ganz andere Art von Lost Places. Wo es die Entdeckerin hinzog, kannst du HIER sehen.

Zerstörter Lost Places im Harz

Manche Lost Places sind keine Geheim-Orte mehr. Sie ziehen viele Touristen in den Harz. Doch ein Spaziergänger erlebte eine große Enttäuschung, als er sich zu dem einst so verlassenen Ort in Benneckenstein machte.

-------------------------

Mehr Harz-Themen für dich:

-------------------------

Statt eines schaurigen Gefühls machte sich große Verwirrung breit. HIER liest du, was dahinter steckt.

Lost Places im Harz ist brandgefährlich

So märchenhaft manche Lost Places auch wirken – sie können brandgefährlich sein! Daher ist vor allem diese Ruine im Harz mit äußerster Vorsicht zu behandeln.

Denn weit weg von jeglicher Zivilisation steht ein altes Werk, dessen Vergangenheit bis in den Nationalsozialismus reicht. Mehr dazu HIER.

Lost Places im Harz: DAS solltest du wissen

Und der Harz hat noch so viel mehr geheime Ort zu bieten. Doch bei deiner Suche nach Lost Places solltest du vorsichtig sein und keine fremden Grundstücke betreten. Die schaurige Atmosphäre kannst du trotzdem genießen – und am aufregendsten ist sowieso die Suche nach den verlassenen Plätzen! (mbe)