Veröffentlicht inHarz

Harz: Alte Container stehen im Wald – du ahnst nicht, was drei Braunschweiger damit vorhaben

Das ist der Harz

Hahnenklee. 

Ehemalige Seecontainer stehen mitten im Harz in Hahnenklee . Sie werden für ihre ursprüngliche Funktion nicht mehr benötigt. Drei Braunschweiger wollen ihnen nun eine neue Bedeutung geben.

Doch wo kommen die Container im Harz her und was hat das Trio mit ihnen vor?

Harz: Seecontainer werden umgebaut – DAFÜR sollen sie künftig genutzt werden

Die gebürtigen Braunschweiger Madeline und Robin Krause sowie Stefanie Rümmler haben die Idee: Die Seecontainer sollen zu Tiny Houses umgebaut werden! Eine Firma im Wendland ist bereits am Werkeln, so „Szene38“.

————————

Das ist der Harz:

  • ein Mittelgebirge in Deutschland
  • ist das höchste Gebirge Norddeutschlands
  • liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • im Westen haben die Landkreise Goslar und Göttingen Anteile am Harz
  • hat eine Fläche von 2.226 Quadratkilometern

————————

Das junge Trio möchte mit ihrem Unternehmen „Cozy Cabins“ auf einem großen Grundstück im Westen von Hahnenklee zwei Container-Tiny-Houses als Ferienwohnungen anbieten. Sogar schon ab Herbst könntest du dir dann ein Angebot auf der Online-Plattform „Airbnb“ sichern.

+++ Harz: In diesen Seen ist die Bade-Saison ab sofort eröffnet +++

Die zwölf Meter langen und 25 Quadratmeter großen Container bieten Platz für ein separates Schlafzimmer, ein Bad und einen Küchen-Wohn-Raum. Außerdem soll noch eine Terasse gebaut werden.

————————

Weitere News aus dem Harz:

————————

+++Harz: Comeback für Lok-Legende geplant – HIER wird sie für ihren zweiten Frühling fit gemacht+++

In den Tiny Houses im Harz können jeweils zwei bis drei Personen wohnen. Eins ist den jungen Gründern beim Umbau der Container allerdings besonders wichtig: „Wir wollen so wenig wie möglich in die Natur eingreifen“. Wie sie dieses Ziel erreichen wollen, erfährst du bei „Szene38“. (lb)