Harz 

Harz: Unwetter hinterlässt Spuren – DAS solltest du für deinen nächsten Ausflug wissen

Das ist der Harz

Das ist der Harz

Beschreibung anzeigen

Wernigerode. Wandern im Harz macht richtig Spaß – ganz ungefährlich ist es aber nicht.

Der Nationalpark Harz selbst ist es, der jetzt auf einige mögliche Gefahren aufmerksam macht.

Harz: Bäume liegen im Weg

Demnach befürchtet der Nationalpark Harz, dass der ein oder andere Weg durch umgestürzte Bäume belegt ist. Daher könnten sie gesperrt sein.

+++ Brocken-Benno wird 90! Das überschattet die Feier auf dem Gipfel +++

Konkret gelte das für das Teilstück des „ehemaligen Borkenkäferpfades“ bei Ilsenburg. Die offizielle Warnung lautet: „Achtet zu eurer Sicherheit immer auf Sperrungshinweise im Gelände.“

+++ Harz: Polizei schnappt irren Motorrad-Poser – unfassbar, welche Show der Raser abzieht +++

----------------

Mehr Harz-Themen:

----------------

Nationalpark Harz sperrt Strecken

Und wegen der Bäume, die im Weg liegen oder dahin zu fallen drohen, hat der Nationalpark ein paar Strecken im Harz gesperrt; welche das sind, liest du HIER! (ck)