Helmstedt 

Kreis Helmstedt: Paketzusteller verliert die Kontrolle – heftiger Baum-Crash bei Lehre

In Lehre im Kreis Helmstedt ist ein Paket-Transporter mit voller Wucht gegen einen Baum gekracht. Es gibt zwei Verletzte.
In Lehre im Kreis Helmstedt ist ein Paket-Transporter mit voller Wucht gegen einen Baum gekracht. Es gibt zwei Verletzte.
Foto: aktuell24

Lehre. Bei Lehre im Kreis Helmstedt hat es einen schweren Unfall gegeben.

Ein Transporter ist Mittwochvormittag auf der K58 bei Lehre im Kreis Helmstedt gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden verletzt.

Kreis Helmstedt: Paketfahrer baut Unfall bei Lehre

Die Polizei sagte, dass der Fahrer des Paketdienstes aus bisher unklaren Gründen die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat – und dann nach rechts von der Straße abkam, wo er mit voller Wucht gegen eine Birke prallte.

Zunächst hatte es geheißen, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt ist. Das hat sich dann vor Ort aber nicht bestätigt. Die Feuerwehr Lehre übernahm die Erstversorgung und die Absicherung der Straße.

--------------------

Ähnliche Themen:

--------------------

Der Rettungsdienst kümmerte sich dann um die beiden Verletzten und brachte sie anschließend in Krankenhäuser nach Braunschweig und Wolfsburg. Die K58 im Kreis Helmstedt war für die Rettung und Bergung gesperrt. Wie hoch der Schaden an dem Paket-Transporter ist, war zunächst unklar.

Polizei stellt erhebliche Mängel an Transporter fest

Die Polizei hat den Transporter nach dem Unfall genauer in Augenschein genommen. Offenbar war das Profil an den Hinterreifen deutlich unterschritten bis gar nicht vorhanden, ebenso sei die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert gewesen. (ck)