Helmstedt 

Kreis Helmstedt: Andere wären schon bewusstlos gewesen! Unfassbar, was DIESER Suff-Fahrer macht

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Söllingen. Unfassbare Szenen in Söllingen im Kreis Helmstedt!

Während andere bei diesem Promillewert schon längst bewusstlos wären, setzte ein Autofahrer im Kreis Helmstedt seine Fahrt einfach fort – und das nach einem Graben-Crash.

Kreis Helmstedt: Zeugin meldet Suff-Fahrer – unglaublich, was der macht

Eine Zeugin beobachtete am Donnerstagabend gegen 18 Uhr, wie ein VW Fox in der Ingostraße in Söllingen im Graben landete. Sie ging direkt davon aus, dass der Autofahrer betrunken war.

----------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

------------------------------------

Sofort schickte die Polizei eine Streifenbesatzung zum Unfallort. Da rief die Zeugin erneut bei den Beamten an. Der Unfallfahrer blieb nicht etwa an Ort und Stelle, sondern fuhr einfach weiter – in Richtung Klein Dahlum.

Polizei stoppt Suff-Fahrer im Kreis Helmstedt – Promillewert macht sprachlos

Die Polizei konnte den Fox schließlich in Frellstedt ausfindig machen und den Fahrer in der Elmstraße stoppen. Den Beamten war schnell klar, dass der Mann ordentlich getankt hatte. Ein Atemalkoholtest sollte das bestätigen: Der 30-Jährige war mit stattlichen 3,85 Promille unterwegs.

-------------------------------------

Mehr aus dem Kreis Helmstedt:

Kreis Helmstedt: 18-Jähriger rast auf Frau zu – ein Sprung rettet ihr das Leben

Kreis Helmstedt: Versuchte Vergewaltigung! 17-Jährige erlebt Horror am Bahnhof in Königslutter

Kreis Helmstedt: Schwerer Kurven-Crash! Polo kracht frontal in Kleinbus

-------------------------------------

Das ist ein Wert, bei dem so manch einer schon längst bewusstlos wäre. Denn ab drei Promille können Bewusstlosigkeit, Gedächtnisverlust, schwache Atmung, Unterkühlung oder Reflexlosigkeit als Folge auftreten. Vier Promille und mehr können sogar zum Tod führen.

Klar, dass der Fahrer nicht mehr weiterfahren durfte. Er musste im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. (abr)

Ein Autofahrer hat auf der A2 bei Helmstedt einen leichtsinnigen Fehler gemacht – und musste ihn mit seinem Leben bezahlen. Mehr dazu liest du hier.