Niedersachsen 

A7 in Niedersachsen: Lkw-Fahrer schläft – doch als er DAS bemerkt, reagiert er sofort

Ein Lkw-Fahrer hat auf der A7 auf einem Rastplatz geschlafen. Als er DAS bemerkte, reagierte er umgehend. (Symbolbild)
Ein Lkw-Fahrer hat auf der A7 auf einem Rastplatz geschlafen. Als er DAS bemerkte, reagierte er umgehend. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Jochen Tack

Das hätte noch viel schlimmer enden können!

Ein Lkw-Fahrer hat auf der A7 in Niedersachsen auf einem Parkplatz geschlafen. Als ihm plötzlich ein beißender Geruch in die Nase stieg, reagierte er sofort.

A7 in Niedersachsen: Lkw-Rad fängt Feuer

Der Fahrer entdeckte schnell die Quelle des Geruchs: sein linkes Vorderrad stand in Flammen. Wie die Polizei berichtet, reagierte der Mann umgehend und weckte einen Lkw-Fahrer, der links neben ihm geparkt hatte.

Dieser fuhr mit seinem Sattelzug noch aus der Gefahrenzone – allerdings zu spät. Sein Gespann fing Feuer. Laut Polizei brannten beide Sattelschlepper vollständig aus.

------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

--------------------------

A7-Rastplatz voll gesperrt

Der A7-Rastplatz Schlochau in Niedersachsen wurde für die Löscharbeiten gesperrt. Warum das Feuer ausbrach, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten schätzen den Schaden auf 250.000 Euro. (abr)