Niedersachsen 

Corona in Niedersachsen: 600 Ärzte und ihr Personal haben Impftermine – nur 200 kommen! War DAS der Grund?

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Beschreibung anzeigen

Hannover. Diese Corona-Meldung aus Niedersachsen hat am Wochenende für Aufsehen gesorgt. In Hannover hatten 600 Ärzte sowie ihr Personal einen Impftermin, doch nur 200 tauchten auf. Nun wird bekannt: Das hatte wohl einen wichtigen Grund.

Wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ berichtet, ließen demnach 400 Ärzte sowie Arzthelfer aus Niedersachsen ihren Corona-Impftermin einfach verstreichen, ohne abzusagen. Sie sollten beim Impfzentrum auf dem Messegelände erscheinen.

Corona in Niedersachsen: Probleme bei den Einladungen?

Diese Nachricht sorgte auch bei News38-Lesern aus Niedersachsen für viel Empörung. Auf Facebook schrieb eine Nutzerin: „So eine Sauerei“. Denn Millionen Menschen in Deutschland warten auf einen Impftermin.

„Leider berichten uns Impfzentren, dass es immer wieder vorkommt, dass Impftermine nicht wahrgenommen werden“, teilt eine Sprecherin des Sozialministeriums Niedersachsen mit. „Dass das im größeren Stil passiert, wurde bislang nicht an uns herangetragen.“

---------------

Das sind typische Corona-Symptome:

  • Fieber (häufig)
  • trockener Husten (häufig)
  • Schnupfen (selten)
  • Kurzatmigkeit (selten)
  • Gliederschmerzen (selten)
  • Hals- und Kopfschmerzen (selten)
  • Durchfall oder Erbrechen (selten)

---------------

Wer nicht gegen Corona geimpft werden will, solle absagen. „Alles andere wäre höchst unsolidarisch“, so Thomas Spieker von der Ärztekammer Niedersachsen.

Doch was diese Facebook-Nutzerin schon befürchtet hatte, soll nun Wirklichkeit sein. Sie schrieb am Sonntag: „Vielleicht haben sie ja auch ihre Terminschreiben nicht pünktlich bekommen.“ Dann führt sie weiter aus: „Ist ja auch ein bekanntes Problem. Eine Bekannte von mir hat das Schreiben für ihren Termin am selben Tag bekommen, wie der Termin sein sollte. Ist mal etwas knapp.“

>>> Alle wichtigen Corona-Infos in Niedersachsen findest du hier <<<

Corona in Niedersachsen: Ärztin soll Einladung viel zu spät erhalten haben

Die Zeichen deuten darauf hin, dass dies wirklich der Fall war. Die betroffenen Ärzte wiesen die Schuld nämlich von sich. „Das Problem ist nur aus dem Impfzentrum der Region Hannover geschildert worden“, sagten Sprecher der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) übereinstimmend.

----------------

Weitere News aus Niedersachsen:

Wolfsburg: Junge (†10) im WPZ von Lore erfasst – zwei Mitarbeiter angeklagt

Region Hannover: Radfahrer will Straße überqueren – jetzt kämpft er um sein Leben

Hannover: Post kehrt an den falschen Absender zurück – illegaler Deal fliegt auf!

----------------

Die Einladungen sollen wohl erst am Freitagnachmittag nach Praxisschluss bei den Ärzten eingegangen sein. Somit haben viele sie gar nicht mehr gelesen. Eine Ärztin berichtet sogar, dass sie von ihrem Termin, erst fünf Tage nachdem er stattgefunden hatte, erfahren hat.

+++ A7 in Niedersachsen: Lkw-Fahrer schläft – doch als er DAS bemerkt, reagiert er sofort +++

Das Problem mit den Einladungen soll aber in keiner anderen Region in Niedersachsen vorgekommen sein. „Da besteht möglicherweise Verbesserungsbedarf“, meint Uwe Köster von der KVN gegenüber der „Hannoversche Allgemeine Zeitung“. (ldi)