Niedersachsen 

Hannover: Kinder spielen auf Spielplatz – plötzlich geht eine Frau mit Messer auf sie los

Kinder haben zusammen auf einem Spielplatz gespielt. Doch plötzlich ging eine Frau mit einem Messer auf sie los. (Symbolbild)
Kinder haben zusammen auf einem Spielplatz gespielt. Doch plötzlich ging eine Frau mit einem Messer auf sie los. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Sven Simon

Hannover. Schlimme Szenen auf einem Spielplatz in Hannover!

Zwei zehnjährige Kinder haben friedlich auf einem Spielplatz an der Berckhusenstraße in Hannover gespielt. Plötzlich ging eine Frau mit einem Messer auf sie los.

Hannover: Angreiferin geht mit Messer auf Kinder los

Zu dem schlimmen Vorfall kam es am Mittwochabend gegen 18 Uhr. Eine 18-Jährige ist laut Polizei mit einem Messer auf zwei Kinder losgegangen. Die beiden Zehnjährigen flüchteten und versteckten sich hinter einem Karussell.

Die 18-Jährige verfolgte die beiden aber weiterhin. Zum Glück sind zwei Spielplatzbesucher auf die Situation aufmerksam geworden. Sie haben den Notruf gewählt. Weitere Erwachsene stellen sich der Angreiferin in den Weg.

---------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

----------------------------

Erwachsene stellen sich mutig in den Weg

Die Frau soll jedoch ungeniert mit dem Messer Stichbewegungen in Richtung einer der Helfer gemacht haben. Zwei Frauen nutzten die Situation und griffen beherzt. Sie konnten der Angreiferin schlussendlich das Messer abnehmen und sie in Schach halten, bis die Polizei eintraf.

+++VW: Mann kauft DIESES Modell – 20 Minuten später geht es in Flammen auf+++

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Polizei nahm die Frau fest. Ihr winkt ein Strafverfahren wegen Bedrohung mittels Messer und versuchter gefährlicher Körperverletzung. Sie wurde in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. (abr)