Niedersachsen 

Hannover: Heimweg wird zur Hölle! Mann will Frau vergewaltigen – Polizei sucht DIESE vier Männer

Für eine junge Frau aus Hannover ist ein Albtraum real geworden. (Symbolbild)
Für eine junge Frau aus Hannover ist ein Albtraum real geworden. (Symbolbild)
Foto: Imago / Blickwinkel

Hannover. Absoluter Horror für eine eine junge Frau aus Hannover!

Die 26-Jährige wurde zum Opfer einer versuchten Vergewaltigung. Die Polizei Hannover sucht jetzt dringend nach Zeugen – vor allem vier bisher unbekannte Männer könnten sehr wichtige Hinweise liefern.

Hannover: 26-Jährige wird zum Opfer

Die Tat ist schon ein paar Tage her, sie hat sich am frühen Morgen des 14. August ereignet, zwischen 1.30 und 2.30 Uhr. Das war ein Samstag. Die Frau wollte nach Hause. Aber ihr Heimweg wurde zur Hölle.

+++ VW: Es geht wieder einmal um die Currywurst! Konzern plant tatsächlich diesen Service +++

Am Hochbahnsteig der Stadtbahnhaltestelle „Steintor“ sprachen zwei fremde Männer die 26-Jährige an. Sie belästigten sie. Die Frau ging dann weiter in Richtung Goethestraße. An der Stadtbahnhaltestelle „Hannover-Goetheplatz“ passierte es dann...

Einer der Männer zog die Frau in ein Gebüsch und versuchte, sie zu vergewaltigen. Ein Passant bekam das zum Glück mit und schrie den Täter an, woraufhin er und sein Begleiter sich aus dem Staub machten.

+++ Hannover: Mann geht zur U-Bahnstation – plötzlich wird er umzingelt und ausgeraubt! +++

Völlig schockiert ging die Frau dann zu einem Kiosk am Goetheplatz und unterhielt sich mit zwei davor stehenden Männern. Sie waren es, die der 26-Jährigen ein Taxi riefen. Dessen Fahrer brachte die Frau dann nach Hause.

-------------------

Mehr News aus Hannover:

-------------------

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Vor allem die vier Männer dürften wichtige Angaben zum Täter und seinem Begleiter machen können. Also der Mann, der geschrien hat, die beiden Männer am Kiosk sowie der Taxifahrer.

Polizei Hannover hofft auf Hinweise

Die Ermittler aus Hannover freuen sich über jeden noch so kleinen Hinweis, um den Täter schnappen zu können. Du erreichst sie unter der Nummer 0511/1095555. (ck)