Niedersachsen 

Wetter in Niedersachsen: Miese Aussichten mit viel Regen! Doch HIER lässt sich sogar die Sonne blicken

Eine ganze Menge Regen kommt in Niedersachsen in den nächsten Tagen vom Himmel. (Symbolbild)
Eine ganze Menge Regen kommt in Niedersachsen in den nächsten Tagen vom Himmel. (Symbolbild)
Foto: dpa

Hannover. Das Wetter in Niedersachsen ist überwiegend ungemütlich am Mittwoch: Regen, Regen und nochmal Regen sind in der gesamten Region angesagt.

Dazu soll das Wetter in Niedersachsen auch teils heftige Sturmböen mit sich bringen und die Temperaturen belaufen sich auf maximal 18 Grad unter anderem in Braunschweig, Hannover und Wolfsburg.

Vereinzelt kann es auch zu Gewittern kommen, diese sind laut dem Deutschen Wetterdienst dann aber stark lokal begrenzt.

---------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------------------

Wetter in Niedersachsen: Temperaturen gehen runter, Schauer und Gewitter möglich!

Am Donnerstag bleibt es dann in weiten Teilen des Landes stark bewölkt mit vereinzelten Gewittern und kräftigen Schauern. Dafür lässt sich wohl in Braunschweig, Gifhorn, Hannover, Wolfenbüttel und Peine tatsächlich am Donnerstag die Sonne blicken. Allerdings bleiben die Temperaturen bescheiden bei bis zu 15 Grad.

In Wolfsburg allerdings bleibt das Wetter ungemütlich, die gesamte Woche zeigt sich die Sonne wohl eher nicht.

----------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

Hannover: Frau fährt ohne Ticket mit dem Zug – nun sitzt sie im Gefängnis

Bundestagswahl in Niedersachsen: Das sind die Ergebnisse aus deinem Wahlkreis – hier die Deutschlandkarte

Niedersachsen: Tödlicher Unfall auf der Landstraße – Mann hat keine Chance

Heftiger Unfall in Wolfsburg: Reh wird in Gegenverkehr geschleudert und landet auf dem Rücksitz

----------------------------

In der Nacht zum Freitag kann es im Landesinneren weiterhin zu einzelnen Gewittern mit Regen kommen. Ansonsten sollten die Wolken etwas auflockern.

Eines ist aber sicher: Der Herbst ist da und kommt nun mit voller Wucht. (fb/mw/dpa)