Niedersachsen 

A2: Schlimmer Unfall! Auto „fliegt“ über Straßengraben – mehrere Verletzte

Auf der A2 musste ein Auto aus einem Gebüsch geborgen werden.
Auf der A2 musste ein Auto aus einem Gebüsch geborgen werden.
Foto: Matthias Strauss

Irxleben. Auf der A2 ist es am Sonntagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Mehrere Personen wurden dabei verletzt.

Auf der A2 zwischen Berlin und Hannover nahe Irxleben in Richtung Bornstedt krachte es. Laut Polizei verlor der Fahrer eines VW Passats aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto.

------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

------------

A2: Drei Personen verletzt, einer kann sich selbst befreien

Der Wagen kam rechts von der Fahrbahn ab und „flog“ regelrecht über einen Straßengraben und landete im Gebüsch. Drei der vier Personen, die in dem Auto saßen, wurden dabei verletzt. Nur einer konnte unverletzt selbstständig den VW verlassen.

-------------

Mehr aus der Region:

A2 bei Helmstedt: Unglaublich! Lebensgefährlicher Koloss tuckert über Autobahn

Wolfenbüttel: Fahrer will Pizza ausliefern – plötzlich kracht es heftig

Helmstedt: Männer schlagen vor Gaststätte auf 48-Jährigen ein – er lag bereits am Boden

-------------

Die Verletzten wurden vor Ort auf der A2 von einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Am Passat entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste eine Fahrspur in Richtung Westen voll gesperrt werden.

+++ Kreis Gifhorn: Heftiger Unfall! 23-Jähriger wird in Wagen eingeklemmt +++

Seit etwa 10 Uhr ist die Unfallstelle auf der A2 geräumt. (ms/ldi)