Niedersachsen 

Niedersachsen: Auto erfasst Kinderwagen – Kleinkind wird durch die Luft geschleudert

In Niedersachsen erfasste ein Auto einen Kinderwagen. Der wurde samt Kind durch die Luft geschleudert. (Symbolbild)
In Niedersachsen erfasste ein Auto einen Kinderwagen. Der wurde samt Kind durch die Luft geschleudert. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Ralph Peters

Rinteln. Riesenschock für eine Familie aus Niedersachsen!

Bei einem Unfall Rinteln im Landkreis Schaumburg in Niedersachen ist ein Kinderwagen von einem Auto erfasst und durch die Luft geschleudert worden.

Wie die Polizei mitteilt, ist am Donnerstagabend der Wagen eines 74-Jährigen von der Straße abgekommen.

Niedersachen: Fahrer angetrunken!

Gleichzeitig war eine 50-jährige Frau mit ihrer Tochter (25) und ihrem Enkelkind (1,5) im Kinderwagen unterwegs. Das Auto erfasste den Kinderwagen und schleuderte ihn mehrere Meter weit durch die Luft.

------------

Mehr aus Niedersachsen:

------------

Das Kind war angeschnallt und wurde zum Glück nicht verletzt. Vorsorglich wurde es aber ins Krankenhaus gebracht.

+++ Braunschweig: Weihnachtsmarkt mit Einlasskontrolle! Auf diese Änderungen musst du dich einstellen +++

Der Autofahrer aus Niedersachsen selbst blieb unverletzt. Aber: Der 74-Jährige soll angetrunken gewesen sein, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. (ldi)