Veröffentlicht inNiedersachsen

Region Hannover: Schreckliche Szenen bei Brand-Inferno! Einsatzkräfte finden Leiche

Schlimmes Feuer in der Region Hannover! In Langenhagen haben die Einsatzkräfte während der Löscharbeiten eine Leiche gefunden. Hier mehr.

© IMAGO / Seeliger

Notruf! So reagiert man richtig

Bei Notfällen wie Unfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt bricht schnell Panik aus. Doch ein paar Tipps helfen, besonnen zu bleiben und richtig zu handeln.

Schreckliche Szenen in Langenhagen (Region Hannover) – in einem Mehrfamilienhaus ist am frühen Mittwochmorgen (8. Februar) ein Feuer ausgebrochen.

Beim Löschen machten die Einsatzkräfte in der Region Hannover dann eine tragische Entdeckung: Im Dachgeschoss des Hauses fanden sie eine Leiche.

Region Hannover: Leiche noch nicht identifiziert

Wie die Polizei sagt, entflammte das Feuer gegen 2.50 Uhr im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses am Pferdemarkt. Bis auf einen Bewohner konnten sich alle anderen aus ihren Wohnungen retten oder die Einsatzkräfte halfen ihnen ins Freie.

+++ Hannover: Tödlicher Brand in Seniorenheim – Frau hat keine Chance +++

Als die Feuerwehrleute anschließend die Flammen löschten, entdeckten sie in der Dachgeschoss-Wohnung eine tote Person. Ob es sich dabei um den vermissten Bewohner handelt, ist bislang nicht klar. Ein 35-jähriger Mann kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Alle anderen blieben unverletzt.


Mehr News:


Die Leiche konnte am Mittwochnachmittag noch nicht identifiziert werden. Wie es zu dem Feuer kommen konnte und wie hoch der Schaden geschätzt wird, ist bislang auch unklar.