Veröffentlicht inNiedersachsen

Region Hannover: Tödliche Messerstecherei vor Pizzeria – 32-Jähriger stirbt

Region Hannover
Vor einer Pizzeria in Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) hat es eine tödliche Messerstecherei gegeben. Foto: picture alliance/dpa/TNN | -

In der Region Hannover hat es eine tödliche Messerattacke gegeben!

Zwei Männer sind dabei vor einer Pizzeria in Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) heftig aneinander geraten – einer der beiden zog dabei ein Messer und stach zu. Ein 32-Jähriger Mann starb an seinen Verletzungen.

Messerstecherei in der Region Hannover – 32-Jähriger stirbt

Gegen 17.55 Uhr gerieten die 22- und 32-jährigen Männer vor der Pizzeria auf der Wunstorfer Straße in einen heftigen Streit, wie die Polizei mitteilt. Plötzlich zog der 22-Jährige ein Messer und verletzte den 32-jährigen Mann und eine 47-jährige Begleiterin.

Der Attackierte konnte sich noch in die Pizzeria flüchten. Der Angreifer verfolgte ihn und konnte dort von den Angestellten überwältigt und festgehalten werden.


Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

Ein Streifenwagen, der zufällig in der Nähe war, hörte die Schreie und eilte in die Pizzeria – der verletzte 32-Jährige kam den Beamten dabei gerade entgegen und brach im Anschluss vor der Pizzeria zusammen.

Region Hannover
Vor einer Pizzeria in Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) hat es eine tödliche Messerstecherei gegeben. Foto: picture alliance/dpa/TNN | –

Polizei Hannover nimmt Tatverdächtigen fest

Der 22-Jährige Angreifer konnte noch vor Ort festgenommen werden. Die Beamten versorgten das Opfer noch – doch beim Transport ins Krankenhaus verstarb der Mann. Die verletzte Frau ist zur Versorgung in einem Krankenhaus behandelt worden. Der Tatverdächtige blieb unverletzt.


Mehr aus der Region Hannover:


Was der Grund für den Streit war und wie es dazu kam, ist bisher unklar. Bisher kann nur gesagt werden, dass beide Männer Fahrräder dabei hatten – aber nicht, ob sie sich vorher schon kannten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mbe/jko)

Mehr aus Hannover: Ist das Koffer-Chaos am Flughafen bald vorbei? DAS soll jetzt die Lösung bringen (Hier mehr lesen).