Peine 

Peine: Brutale Attacke mitten in der Innenstadt – Polizei geht von versuchtem Tötungsdelikt aus

Brutale Attacke in der Innenstadt von Peine!
Brutale Attacke in der Innenstadt von Peine!
Foto: imago images

Peine. Schrecklicher Vorfall in der Innenstadt von Peine!

Die Polizei Peine ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes in zwei Fällen.

Peine: Brutaler Vorfall in der Innenstadt!

Eine 69 Jahre alte Frau (Fahrerin eines Sozialfahrzeuges) und eine 65 Jahre alte Mitfahrerin (Person mit körperlicher Einschränkung) sind Opfer eines brutalen Übergriffs geworden. Wie die Polizei berichtet, hat ein 25-Jähriger unvermittelt auf die beiden Frauen eingeschlagen, als diese den Kleinbus verließen.

Als beide am Boden lagen, soll der Töter weiterhin massiv auf die Opfer eingetreten und sie schwer am Kopf verletzt haben. Beide Frauen wurden laut Polizei schwer verletzt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie in Lebensgefahr schweben.

---------------------------------

Mehr News aus der Region:

Kreis Gifhorn: Baum-Unfall in Meinersen! Autofahrer fliegt aus der Kurve

Harz: Frau macht unfassbare Beobachtung am Seniorenheim – „Vollpfosten“

Helmstedt: Razzia im Rotlichtmilieu! Schwere Vorwürfe gegen Tatverdächtige

-----------------------------------

Polizei Peine sucht dringend Zeugen

Die Polizei konnte den 25-Jährigen noch am Tatort festnehmen. Derzeit werde eine umfangreiche Spurensuche durchgeführt. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bei der Polizei Peine: 05341/18970. (abr)