Peine 

Kreis Peine: Mann randaliert auf Balkon – und beschießt Polizisten mit Feuerwerkskörpern

Heftige Szenen in Broistedt im Kreis Peine! (Symbolbild)
Heftige Szenen in Broistedt im Kreis Peine! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Fotostand

Broistedt. Heftiger Vorfall in Broistedt im Kreis Peine!

Ein Mann hat auf seinem Balkon randaliert. Doch damit nicht genug. Wie die Polizei berichtet, beschoss der Mann die Einsatzkräfte der Polizei mit Feuerwerkskörpern.

Kreis Peine: Randalierer beschießt Polizei mit Feuerwerkskörpern

Zeugen hatten am Mittwochabend die Polizei gerufen, weil ein Mann auf einem Balkon am Südring in Broistedt randalierte. Sie hatten gesehen, wie der Mann Gegenstände vom Balkon herunterwarf und Feuerwerkskörper zündete. Außerdem soll er mit Leuchstoffmunition geschossen haben.

Noch während die Polizei die Zeugen befragte, machte der Mann auf dem Balkon wieder auf sich aufmerksam, indem er die Beamten beleidigte. Die Polizei sprach den Mann an – doch der wurde nur noch agressiver. Wie die Einsatzkräfte berichten, hat der Mann dann Feuerwerkskörper auf die Beamten abgefeuert. Außerdem habe er mehrfach in die Luft geschossen.

Polizei finden Waffen und Drogen in der Wohnung

Gegen 19.40 Uhr verließ der Randalierer dann plötzlich seine Wohnung. So konnte er von den Polizeibeamten überwältigt werden. Das allerdings auch nicht ganz freiwillig.

---------------------------

Mehr aus der Region:

Eintracht Braunschweig: Vertrag verlängert! ER bleibt ein Löwe

Harz: Dieses besondere Foto begeistert alle – „Man fühlt sich grenzenlos frei“

VW: Chips fehlen – in DIESEM Werk stehen die Bänder still

---------------------------

Die Beamten durchsuchten anschließend die Wohnung des Mannes und fanden dort eine Schreckschusswaffe, Hieb- und Stoßwaffen und eine kleine Menge Drogen. Laut Polizei kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann zur Tatzeit unter Drogen stand. Deshalb wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem soll untersucht werden, ob der Mann sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand. (abr)