Peine 

Kreis Peine: Autofahrer (58) prallt gegen Baum – er stirbt noch vor Ort

Ein 58-Jähriger verunfallte im Kreis Peine tödlich.
Ein 58-Jähriger verunfallte im Kreis Peine tödlich.
Foto: aktuell24

Edemissen. Tödlicher Unfall im Kreis Peine.

Zwischen Edemissen und Stederdorf im Kreis Peine ist ein 58-jähriger Autofahrer beim Überholvorgang von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er verstarb noch am Unfallort.

Kreis Peine: 58-Jähriger stirbt bei Autounfall

Der 58-Jährige war gegen 17.50 Uhr auf der B444 in Richtung Edemissen unterwegs. Wenige hundert Meter hinter dem Kreisverkehr setzte er zum Überholen des vor ihm fahrenden Autos an.

Noch während des Überholvorgangs kam er nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte dort mit einem Baum. Durch den Aufprall wurde das Auto stark beschädigt. Der Fahrer erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

------------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

------------------------------

Die Polizei sperrte die Straße für den Rettungseinsatz vollständig ab. Ein Unfallgutachter soll nun den genauen Ablauf des Unglücks rekonstruieren.

+++ Wolfenbüttel: Hacker-Angriff! Klinikum wird erpresst – Patienten sollen jetzt DAS tun +++

Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171/9990 in Verbindung zu setzen. (vh)