Wolfsburg 

Wolfsburg: Neues Angebot für Mieter – dieses Projekt ist einmalig in der Stadt

Die Neuland hat für Mieter im Quartier „Kurt 2.0“ in Detmerode in Wolfsburg ein besonderes Angebot. (Archivbild)
Die Neuland hat für Mieter im Quartier „Kurt 2.0“ in Detmerode in Wolfsburg ein besonderes Angebot. (Archivbild)
Foto: IMAGO / Rust

Wolfsburg. In Detmerode in Wolfsburg hat sich in den letzten zwei Jahren einiges getan. Zumindest in puncto Wohnraum. Dort hat die Neuland nämlich das Quartier „Kurt 2.0“ errichtet und so Platz geschaffen für 218 neue Wohnungen.

Genau in diesem Wohn-Quartier in Wolfsburg startet die Neuland gemeinsam mit GP Joule Connect ein besonderes Projekt, das so in Wolfsburg bislang einzigartig ist.

Wolfsburg: Neuland startet Pilotprojekt in Detmerode

Mit „Kurt 2.0“ will die Neuland ein besonderes Quartier schaffen: mit normalen Mietwohnungen, Cluster-Wohnungen, Nachbarschaftstreff, Gästewohnungen und einem besonderen Verleih-Angebot.

Gemeinsam mit Connect hat die Wohnungsgesellschaft nämlich ein Pilotprojekt im Bereich E-Sharing innerhalb des Quartiers ins Leben gerufen. Heißt: Bewohner können ab sofort drei VW ID.3 und vier E-Lastenräder leihen.

-----------------------------

Mehr aus Wolfsburg:

-----------------------------

Das Ziel: „Barrieren und auch Vorurteile abbauen“

„Mit diesem Projekt sind wir Vorreiter in Wolfsburg und können so mögliche Barrieren und auch Vorurteile abbauen, E-Mobilität ist einfach und nachhaltig“, erklärt Immacolata Glosemeyer, Aufsichtsratsvorsitzende der Neuland.

Wer schon ein E-Auto hat, kann einen der Parkplätze nutzen, die bereits für eine Wallbox vorgerüstet sind. (abr)