Peine 

Kreis Peine: Explosion in der Sparkasse! „Filiale ist nicht mehr vorhanden“

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Beschreibung anzeigen

Abbensen. Im Landkreis Peine haben Unbekannte einen Geldautomaten in die Luft gejagt.

Gegen 2.30 Uhr wurde die Sparkasse in Abbensen (Edemissen) im Kreis Peine von einer Detonation erschüttert.

Polizei Peine ermittelt nach Automaten-Sprengung

Die Bewohner der Wohnung über der Sparkasse wurden aus dem Schlaf gerissen, kamen aber mit dem Schrecken davon. Die Explosion war heftig – mehrere Scheiben gingen zu Bruch. Auch die Decke wurde zerstört. „Die Filiale hier ist eigentlich nicht mehr vorhanden“, schildert unser Reporter die Situation.

Die Ermittler haben in der SB-Filiale der Sparkasse Zündmittel gefunden. Die Polizei sagte, dass insgesamt ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden ist. Ein Experte soll prüfen, ob das Haus weiterhin bewohnbar ist oder nicht.

+++ Sparkassen-Mitarbeiterin packt aus: Vor diesem Betrug müssen Kunden höllisch aufpassen +++

--------------------

Mehr Themen aus dem Kreis Peine:

--------------------

Kreis Peine: Waren die Scheine markiert?

Die Täter konnten offenbar Beute machen und unerkannt fliehen. Allerdings ist noch unklar, wie viel Geld sie mitnehmen konnten. Das muss die Sparkasse jetzt erst rausfinden. Da auch Farbkassetten im Spiel waren, ist unklar, ob die Täter überhaupt etwas mit ihrer Beute anfangen können. Es soll sich um drei Täter gehandelt haben.

+++ Sparkasse: Aufgepasst bei deinen Mails! Hinter DIESER Nachricht verbirgt sich eine Betrugsmasche +++

In unserer Region werden immer wieder Geldautomaten in die Luft gejagt. Erst vor ein paar Tagen hatten Unbekannte im Landkreis Wolfenbüttel zugeschlagen. (Hier mehr dazu!)

Wer verdächtige Personen in der Nähe von Bankfilialen oder -automaten beobachtet, soll sich direkt unter der 110 bei der Polizei melden. (ck)