Region38 

Hannover: Taxifahrer fährt nachts durch die Stadt – plötzlich entdeckt er eine Leiche

Hannover: Ein Taxifahrer fand eine leblose Person. (Symbolbild)
Hannover: Ein Taxifahrer fand eine leblose Person. (Symbolbild)
Foto: dpa

Trauriger Fund in der Nacht in Hannover!

Ein Taxifahrer (37) hat in der Nacht gegen 1 Uhr eine tote Person in der Nordstadt von Hannover gefunden. Der 37 Jahre alte Taxifahrer entdeckte eine leblose Person auf dem Gehweg des Engelbosteler Damms und rief die Polizei.

Hannover: Taxifahrer findet leblosen Radfahrer

Der Taxifahrer kontaktierte die Polizei Hannover. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation durch die Polizeibeamten und den hinzugerufenen Notarzt verstarb der Radfahrer (53) am Fundort.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Mann mit seinem Rad unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall kam.

------------------------------------

Mehr Themen:

A2 bei Helmstedt: Mann stirbt nach Horror-Crash – Feuerwehr sauer wegen fehlender Rettungsgasse

Aldi in Wolfsburg: HIER plant der Discounter eine neue Filiale!

Braunschweig: Hier befindet sich die kleinste und einzige geöffnete Disco der Stadt

Kreis Gifhorn: Menschen bringen Jungstorch in Lebensgefahr – „Er wäre ganz qualvoll gestorben!“

-------------------------------------

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei bittet nun um Hinweise. Zeugen, die den Mann bemerkt haben und Hinweise zu den Umständen des Sturzes geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-1888 zu melden. (ms)